Zum Hauptinhalt springen

Was geschah damals im Dschungel?

Der Schweizer Markus Stamm verschwand auf mysteriöse Weise. Nun hat Hollywood die Geschichte mit Daniel Radcliffe verfilmt.

Der Lehrer und Backpacker Markus Stamm während seiner Südamerika-Reise. Foto: Privatarchiv
Der Lehrer und Backpacker Markus Stamm während seiner Südamerika-Reise. Foto: Privatarchiv

Aus seiner Wohnung schaut Rainer Stamm über die beschauliche Landschaft von Stein am Rhein. «Niemand weiss, was damals im Dschungel passiert ist», sagt der pensionierte Spediteur über seinen Bruder Markus. Vor 37 Jahren verschwand der Schaffhauser Lehrer im bolivianischen Urwald. Vielleicht verhungerte er, vielleicht wurde er von einer Schlange erwürgt oder einem Jaguar gefressen. Im Amazonasgebiet gibt es tausend Arten zu sterben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.