Zum Hauptinhalt springen

In den Fängen des meistgehassten Intellektuellen der westlichen Welt

Er protestierte gegen die Verwendung von Trans-Pronomen. Seither folgen ihm Millionen orientierungsloser Männer. Wie gefährlich ist Petersons Zauber?

Der vielleicht wirkmächtigste Intellektuelle unserer Zeit: Der kanadische Psychologe Jordan Peterson (56). Foto: CC / Gage Skidmore
Der vielleicht wirkmächtigste Intellektuelle unserer Zeit: Der kanadische Psychologe Jordan Peterson (56). Foto: CC / Gage Skidmore

Ich muss eingeschlummert sein, da reisst mich ein kollektives «Yeah!» aus dem Sitz. Dreitausend Zuschauer im Fillmore-Theater in Miami Beach sind aufgesprungen, klatschen, johlen, jubeln dem Redner zu. Was ist geschehen? Hat er Tote zum Leben erweckt? Die Erdrotation gestoppt?

Nein, schreit mir mein Nachbar zu, er hat gesagt, die radikale Linke sei die grösste Bedrohung für die Redefreiheit.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.