Stichwort:: Landwirtschaft

News

Bauern und Klimastreikbewegung demonstrieren gemeinsam

In Bern haben sich mehrere tausend Personen an einem Kundgebungszug beteiligt. Eine besondere Anreise hatte ein Bauer aus dem Aargau hinter sich. Mehr...

Prüfbericht stellt Pestizid-Verbot infrage

Am 12. Dezember kündigte der Bund das Verbot des Fungizids Chlorothalonil an – obwohl ein Prüfbericht zwei Abbauprodukte als «nicht relevant» einstufte. Mehr...

Syngenta leidet zusammen mit den Bauern

Der Konzern spürt die Folgen des Klimawandels. Wegen der Wetterextreme stagnieren Umsatz und Gewinn. Mehr...

Bundesrat kann die Pestizidgegner nicht besänftigen 

Der Bundesrat will den Pestizideinsatz senken. Doch die Vorschläge gehen den Trinkwasserschützern zu wenig weit. Sie halten an ihrer Initiative fest.  Mehr...

Plötzlich haben die Bauern genug vom Schutz der Insekten

Das Bienensterben einte die Politik – vor den Wahlen. Jetzt wollen Landwirtschaftsvertreter das Anliegen abschwächen. Aufgeschreckt hat sie ein Bericht des Bundes, er fordert Verbote. Mehr...

Interview

Herr Ritter, wird die Schweizer Landwirtschaft nun grün?

Bauernpräsident Ritter sieht in der Agrarpolitik des Bundesrates einen grossen Schritt. Was er zur Kritik der Umweltverbände sagt. Mehr...

«Ich kann doch niemandem vorschreiben, kein Fleisch zu essen»

Interview Die Menschheit stehe trotz Vegi-Trend vor einem Fleischboom, sagt Lebensmittelhändler Christian Jörg. Trotzdem könnten 9 Milliarden Menschen satt werden. Mehr...

«Beim Tierschutz gibt es keine Schmerzgrenze»

Interview Markus Ritter, Präsident des Bauernverbands, reagiert auf unsere Recherche zu vernachlässigten Tieren. Mehr...

«In den USA hat man ein anderes Verständnis von Lebensmitteln»

Der Bundesrat sondiert in Washington für ein Freihandelsabkommen. Bauern-Präsident Markus Ritter sagt, welches für ihn die roten Linien sind. Mehr...

«Das kostete unendlich viel Mut»

Interview Öko-Wissenschaftler Urs Niggli schliesst Gentechmethoden für die Landwirtschaft nicht aus. Er spricht über die heftigen Reaktionen, die er einstecken musste. Mehr...

Hintergrund

Die Wiederentdeckung der Zürcher Chugelibirne

Einst war diese Frucht fester Bestandteil der Zürcher Küche, dann ist sie in Vergessenheit geraten. Das soll sich nun ändern. Mehr...

Bäcker wollen Brot ohne Pestizide

Die allermeisten Getreidebauern schützen ihre Pflanzen mit Unkrautvertilgern. Doch jetzt stellen erste auf eine naturnahe Produktion um. Mehr...

Für den Hummer wird es bald zu heiss

Reportage Der Golf von Maine hat sich in den letzten Jahren stark erwärmt. Das ist gut für den Hummer und die Fischer, die von ihm leben. Doch sie wissen: Alles kann kippen. Mehr...

So wollen die Bauern weniger Pestizide sprühen

Chemikalien im Trinkwasser setzen Landwirte unter Druck, weniger Pflanzenschutzmittel einzusetzen. Jetzt startet ein Pilotprojekt – mit teuren Hightech-Geräten. Mehr...

Der Fluch von Panama

Ein Pilz bedroht den Anbau von Bananen in ganz Südamerika. Hilfe könnte die Gentechnik bringen – oder verbesserte Anbaumethoden. Mehr...

Meinung

Bundesrat denkt an Umwelt – und begünstigt Einkauftourismus

Kommentar Die Botschaft des Bundesrats zur Agrarpolitik entspricht dem Zeitgeist. Für die Konsumenten hat das Folgen. Gute wie schlechte. Mehr...

Apokalypse auf der Schweinefarm

Jean-Baptiste Del Amos grandioser Roman «Tierreich» zeigt die Auswüchse der Agrarindustrie auf Mensch und Tier. Mehr...

Bauernchef Ritter spielt mit maximalem Einsatz

Kommentar Bauern und Industrievertreter demonstrieren Härte gegenüber den Pestizidgegnern. Eine äusserst gefährliche Strategie. Mehr...

Es ist an der Zeit, dass sich die Bauern bewegen

Kommentar Viele Landwirte haben den Klimawandel bisher nur widerwillig bekämpft. Das muss sich ändern. Mehr...

Milch ist längst kein Nationalgetränk mehr

Kommentar Gegen die Unlust auf Milch nützt auch die anhaltende Propaganda der Milchorganisationen wenig. Mehr...

Service

Wie Sie Ihre Pflanzen richtig giessen

Wie viel Wasser ist zu viel? Wer diese Regeln beachtet, wird bald einen erspriesslichen Garten haben. Mehr...

Spass und Speed mit Bits und Bytes

Eine leise, digitale Revolution krempelt die Motorradwelt um. Zwei europäische Hersteller geben derzeit den Ton an. Mehr...

Bildstrecken


Tabak aus dem Weinland
Adrian Erb ist einer der letzten Tabakbauern Zürichs. Er mag, was die meisten Kollegen abschreckt: Tabakanbau ist grösstenteils Handarbeit.

Die Kaffeerösterei in der Anflugschneise
Das fällt aus dem Rahmen:Im Industriequartier von Höri röstet die Familie Henauer in vierter Generation Kaffee.




Bauern und Klimastreikbewegung demonstrieren gemeinsam

In Bern haben sich mehrere tausend Personen an einem Kundgebungszug beteiligt. Eine besondere Anreise hatte ein Bauer aus dem Aargau hinter sich. Mehr...

Prüfbericht stellt Pestizid-Verbot infrage

Am 12. Dezember kündigte der Bund das Verbot des Fungizids Chlorothalonil an – obwohl ein Prüfbericht zwei Abbauprodukte als «nicht relevant» einstufte. Mehr...

Syngenta leidet zusammen mit den Bauern

Der Konzern spürt die Folgen des Klimawandels. Wegen der Wetterextreme stagnieren Umsatz und Gewinn. Mehr...

Bundesrat kann die Pestizidgegner nicht besänftigen 

Der Bundesrat will den Pestizideinsatz senken. Doch die Vorschläge gehen den Trinkwasserschützern zu wenig weit. Sie halten an ihrer Initiative fest.  Mehr...

Plötzlich haben die Bauern genug vom Schutz der Insekten

Das Bienensterben einte die Politik – vor den Wahlen. Jetzt wollen Landwirtschaftsvertreter das Anliegen abschwächen. Aufgeschreckt hat sie ein Bericht des Bundes, er fordert Verbote. Mehr...

Das grosse Hummelsterben

Neue Studien belegen einen flächendeckenden Schwund zahlreicher Hummelarten in Europa und Nordamerika. Was den Tieren zu schaffen macht. Mehr...

Bitte recht tierfreundlich – aber nur in der Schweiz

Der Bundesrat will die Bauern zu einer tierfreundlicheren Produktion zwingen. Die Regeln für den Import lässt er jedoch unangetastet. Mehr...

Geld für die Bauern, damit es zum Deal mit Trump kommt

Neue Subventionen sollen Landwirte von einem Freihandelsabkommen mit den USA überzeugen. Doch die wollen nicht. Mehr...

Buttermangel: EU hilft der Schweiz aus der Patsche

Ausgerechnet in der vorweihnächtlichen Guetsli-Zeit geht das so wichtige Nahrungsmittel aus. Zum Glück gibt es Hilfe aus Europa. Mehr...

Bauern werden Obst und Gemüse nicht los

Schweizer Bauern beklagen sich über absurde Normen bei grossen Detailhändlern. Viele Produkte würden nicht akzeptiert. Mehr...

Bauern erhalten nächstes Jahr mehr Geld als geplant

Der Nationalrat hat am Donnerstag in der Budgetberatung rund 5,5 Millionen Franken zusätzlich bewilligt. Dabei folgte er der Finanzkommission. Mehr...

Kritik an der Zulassung von Pestiziden

Umweltverbände kritisieren das Zulassungsverfahren für Pflanzenschutzmittel schon lange als intransparent. Jetzt bekommen sie Rückendeckung – von unverdächtiger Seite. Mehr...

Zweifel an der Zulassung von Pestiziden   

Immer wieder stuft der Bund gefährliche Pestizide anfänglich als unbedenklich ein. Nun muss er das Zulassungsverfahren überprüfen. Mehr...

Zurück zur Weinnatur

Immer mehr Winzer in der Schweiz steigen auf Bioweine um. Mehr...

Bauern fahren als Video-Blogger reiche Ernte ein

Video Für manche Landwirte ist Youtube nicht nur ein Spielzeug, sondern auch eine Goldgrube. Mehr...

Herr Ritter, wird die Schweizer Landwirtschaft nun grün?

Bauernpräsident Ritter sieht in der Agrarpolitik des Bundesrates einen grossen Schritt. Was er zur Kritik der Umweltverbände sagt. Mehr...

«Ich kann doch niemandem vorschreiben, kein Fleisch zu essen»

Interview Die Menschheit stehe trotz Vegi-Trend vor einem Fleischboom, sagt Lebensmittelhändler Christian Jörg. Trotzdem könnten 9 Milliarden Menschen satt werden. Mehr...

«Beim Tierschutz gibt es keine Schmerzgrenze»

Interview Markus Ritter, Präsident des Bauernverbands, reagiert auf unsere Recherche zu vernachlässigten Tieren. Mehr...

«In den USA hat man ein anderes Verständnis von Lebensmitteln»

Der Bundesrat sondiert in Washington für ein Freihandelsabkommen. Bauern-Präsident Markus Ritter sagt, welches für ihn die roten Linien sind. Mehr...

«Das kostete unendlich viel Mut»

Interview Öko-Wissenschaftler Urs Niggli schliesst Gentechmethoden für die Landwirtschaft nicht aus. Er spricht über die heftigen Reaktionen, die er einstecken musste. Mehr...

«Bauern haben Vermarktung nicht im Griff»

Die Landwirte sind wütend. SP-Nationalrat Beat Jans hat Verständnis. Doch Agrarpolitik oder Budgetkürzung seien nicht das Hauptproblem der Bauern. Mehr...

«Über Nachhaltigkeit wird plakativ und ohne Inhalt diskutiert»

Interview Bio-Suisse-Geschäftsführer Daniel Bärtschi nimmt im Interview Stellung, wie die Knospe gegen neue Herausforderer in Sachen Nachhaltigkeit positioniert werden soll. Mehr...

«Herr und Frau Schweizer essen viel Gschwellti»

Ein Institut des Bundes hat die Bauern deutlich dazu aufgefordert, sich dem Klimawandel anzupassen. Nun kontert Verbandspräsident Markus Ritter. Mehr...

«Die Kartoffel kann die Hauptrolle spielen»

Christine Heller ist Geschäftsführerin des Branchenverbands Swisspatat. Sie erklärt, warum das populäre Nachtschattengewächs mehr ist als eine Beilage. Mehr...

«Ich baue an, was ich esse»

Masha Malashkevich überwindet eine Lebenskrise, indem sie für ein Jahr als Bäuerin arbeitet. Bald will sie zurück in die Stadt ziehen. Mehr...

«Wir warten auf die Gratislieferung Schweine»

Migros-Chef Herbert Bolliger begründet gegenüber Tagesanzeiger.ch/Newsnet seine Kritik an den Bauern. Für ihn ist unverständlich, dass sie eine weitere Abschottung wollten. Nicht nur die Konsumenten, auch sie würden von einer Marktöffnung profitieren. Mehr...

«Hunger ist ein Problem der Armut, nicht der Lebensmittel»

Interview Der Bundesrat will die weltweite Versorgung mit Nahrungsmitteln verbessern. Der ETH-Agrarökonom Matteo Aepli erklärt, wie die kleine Schweiz der grossen Welt helfen kann. Mehr...

«Auch Kleinbauern haben Monokulturen»

Interview Laut ETH-Expertin Nina Buchmann kann weder die biologische Landwirtschaft noch die Gentechnik die Welternährung sichern. Mehr...

«Globi ist immer noch Globi»

Small Talk Die grüne Nationalrätin Maya Graf bedauert, dass im neuen Globibuch Gentechpflanzen nicht thematisiert werden. Dennoch findet sie das Buch sehr gelungen. Mehr...

«Viele Bauern sorgen sich wegen der Zuwanderung um Kulturland»

Interview Bauernpräsident Markus Ritter erklärt, warum viele Landwirte zur SVP-Initiative Ja sagen – und was er vom Vorwurf hält, mit seinem Nein missachte er die Basis. Mehr...

Die Wiederentdeckung der Zürcher Chugelibirne

Einst war diese Frucht fester Bestandteil der Zürcher Küche, dann ist sie in Vergessenheit geraten. Das soll sich nun ändern. Mehr...

Bäcker wollen Brot ohne Pestizide

Die allermeisten Getreidebauern schützen ihre Pflanzen mit Unkrautvertilgern. Doch jetzt stellen erste auf eine naturnahe Produktion um. Mehr...

Für den Hummer wird es bald zu heiss

Reportage Der Golf von Maine hat sich in den letzten Jahren stark erwärmt. Das ist gut für den Hummer und die Fischer, die von ihm leben. Doch sie wissen: Alles kann kippen. Mehr...

So wollen die Bauern weniger Pestizide sprühen

Chemikalien im Trinkwasser setzen Landwirte unter Druck, weniger Pflanzenschutzmittel einzusetzen. Jetzt startet ein Pilotprojekt – mit teuren Hightech-Geräten. Mehr...

Der Fluch von Panama

Ein Pilz bedroht den Anbau von Bananen in ganz Südamerika. Hilfe könnte die Gentechnik bringen – oder verbesserte Anbaumethoden. Mehr...

Aufstand der Bauern an der Autobahn

Im Mittelland wehren sich Landwirte mit Mahnfeuern und offenen Briefen gegen den Ausbau der meistbefahrenen Autobahn der Schweiz – der A1. Mehr...

Afghanen helfen Zürcher Gemüsebauern bei der Ernte

Bauern haben Schwierigkeiten, Mitarbeiter zu finden. Andrea und Martin Schärer haben drei Geflüchtete angestellt. Mehr...

Wo Zürich eine Randregion ist

Reportage Die Stiftung Berghilfe unterstützt nicht nur Projekte im Alpenraum, sondern auch im Kanton Zürich. Mehr...

Reben auf der Flucht

Das immer trockenere Wetter in Frankreich vertreibt traditionelle Weinsorten. Produzenten reagieren. Mehr...

Ein Dorf stellt sich gegen seinen Gemüsekönig

Ein Grossbauer und Lokalpolitiker will eine Gemüsehalle bauen. Das Dorf vermutet Vetterliwirtschaft – und blockiert. Mehr...

Schafe mit «Sonnenbrand» provozieren Polizeieinsatz

Reportage Eine Zürcher Familie züchtet eigenartige Schafe. Darum stand plötzlich die Polizei auf ihrem Hof. Der kuriose Einzelfall steht exemplarisch für einen Trend. Mehr...

Mit Haselblättern im Futter sollen Kühe weniger Methan ausstossen

Ein Siebtel aller produzierten Treibhausgase stammt von Nutztieren. Nun testen ETH-Forscher im Zürcher Oberland umweltfreundliches Futter für Wiederkäuer. Mehr...

Warum syt dir so truurig?

Schweizer Bauern gehören zur Berufsgruppe mit der höchsten Selbstmordrate. Über das Leben und Sterben auf unseren Bauernhöfen. Mehr...

Das Verschwinden der Hirten

Vielen Wanderhirten ist ihr Beruf in Kantonen wie Zürich verleidet. Dabei wären sie so wichtig, wenn die Wölfe zurückkehren. Mehr...

Im vernetzten Stall ackern die Knechte 18 Stunden am Tag

Stallroboter und Ackerdrohnen sind die Knechte der Zukunft. Zu Besuch auf dem Hof im Zürcher Oberland, wo sie gerade eingearbeitet werden. Mehr...

Bundesrat denkt an Umwelt – und begünstigt Einkauftourismus

Kommentar Die Botschaft des Bundesrats zur Agrarpolitik entspricht dem Zeitgeist. Für die Konsumenten hat das Folgen. Gute wie schlechte. Mehr...

Apokalypse auf der Schweinefarm

Jean-Baptiste Del Amos grandioser Roman «Tierreich» zeigt die Auswüchse der Agrarindustrie auf Mensch und Tier. Mehr...

Bauernchef Ritter spielt mit maximalem Einsatz

Kommentar Bauern und Industrievertreter demonstrieren Härte gegenüber den Pestizidgegnern. Eine äusserst gefährliche Strategie. Mehr...

Es ist an der Zeit, dass sich die Bauern bewegen

Kommentar Viele Landwirte haben den Klimawandel bisher nur widerwillig bekämpft. Das muss sich ändern. Mehr...

Milch ist längst kein Nationalgetränk mehr

Kommentar Gegen die Unlust auf Milch nützt auch die anhaltende Propaganda der Milchorganisationen wenig. Mehr...

Drei Nüsse für Aschenbrödel

Kolumne Auch Milch, Mist und Beeren können verbürokratisiert werden. Mehr...

Mehr Licht in die Bauernfinanzen

Kommentar Der Bund muss endlich einen Überblick schaffen über sämtliche Fördermassnahmen zugunsten der Bauern – inklusive Zahlen. Mehr...

Solche Vorlagen bitte nicht mehr

Kommentar Die Vorlage zur «Ernährungssicherheit» wird trotz dem Ja des Volks bald in Vergessenheit geraten sein. Mehr...

Gruppentherapie auf Verfassungsstufe

Analyse Beim Thema Ernährungssicherheit veräppeln sowohl die Volksinitiative des Bauernverbands als auch der Gegenentwurf des Parlaments den Stimmbürger. Mehr...

Sie verschandeln das eigene Land

Analyse Bauen in der Landwirtschaftszone ist beliebt, aber fatal. Ausgerechnet die SVP hilft mit, die Schweiz zu zerstören. Mehr...

Schwach sein will niemand

Analyse Mit seinen Ansprüchen an den Staat erinnere der Zürcher Mittelstand an die Bauern, findet die NZZ. Sicher ist: Es wird schwieriger, kein Förderfall zu werden. Mehr...

Die Tierwürde ist nicht mit Geld aufzuwiegen

Analyse Ein Fall von Tierquälerei und die Hornkuhinitiative sind Phänomene eines erschreckenden Trends. Mehr...

Sparen wird mühseliger

Analyse Millionen für die Bauern, Millionen für die Armee: Jetzt zeigt sich die Finanzpolitik der bürgerlichen Wahlsieger, die so gerne Sparsamkeit predigen. Mehr...

Die heiligen Kühe der Bürgerlichen

Heute drohen die Bürgerlichen ihre finanzpolitische Glaubwürdigkeit zu verlieren. Die Armee soll vor Sparpaketen geschützt werden. Mehr...

In die eigene Falle getappt

Analyse Kann Salat aus deutschen Äckern schweizerisch sein? Mehr...

Wie Sie Ihre Pflanzen richtig giessen

Wie viel Wasser ist zu viel? Wer diese Regeln beachtet, wird bald einen erspriesslichen Garten haben. Mehr...

Spass und Speed mit Bits und Bytes

Eine leise, digitale Revolution krempelt die Motorradwelt um. Zwei europäische Hersteller geben derzeit den Ton an. Mehr...

Tabak aus dem Weinland
Adrian Erb ist einer der letzten Tabakbauern Zürichs. Er mag, was die meisten Kollegen abschreckt: Tabakanbau ist grösstenteils Handarbeit.

Die Kaffeerösterei in der Anflugschneise
Das fällt aus dem Rahmen:Im Industriequartier von Höri röstet die Familie Henauer in vierter Generation Kaffee.


Wümmet im Rekordsommer
Das Winzern war dieses Jahr ein Zuckerschlecken. Auch auf dem Weingut Schloss Teufen im unteren Tösstal.

Expresslieferung für durstige Alpkühe
Weil das Wasser auf den Schweizer Bergweiden knapp wird, muss die Armee aushelfen.


Stichproben mit Zahnstocher
Einmal im Jahr zeigen die Zürcher Oberländer in Saland, was sie in Sachen Käse zu bieten haben.

Käserei im Basi
Unsere zweite Postkarte der neuen TA-Serie kommt aus Dietikon, wo Stadt und Land sich sehr nahe kommen.


Wo das Auge weidet
Faszinierende Muster aus dem Alltag lassen uns staunen.

Schädlingskontrolle am Flughafen Zürich
Der Eidgenössische Pflanzenschutzdienst kontrolliert jährlich rund 10'000 Sendungen auf Krankheitsbefall.


Die Erdbeer-Produzenten haben nichts zu lachen
Wer Erdbeeren pflücken will, zieht mit Vorteil Gummistiefel und Regenhosen an.

Lebensmittel gegen Kokain-Grundstoff
In Läden in Kolumbien können Bauern mit Kokapaste bezahlen.


Stichworte

Autoren

Leben

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.


Umfrage

Identifizieren Sie sich mit Ihrer Postleitzahl?




Umfrage

Wie lange haben Sie Ihr aktuelles Mobiltelefon schon?








Umfrage

Wie viel Lohn erhält Ihre Putzkraft (brutto pro Stunde)?








Umfrage

Mit welchem Kundentypen können Sie sich identifizieren?