Stichwort:: Natur

News

Ruosalp UR: Roboter bricht Suche nach Verschütteten ab

Ein Bagger-Roboter sollte die Hindernisse bis zu jener Stelle, an der zwei Vermisste vermutet werden, wegräumen. Das ist nicht gelungen. Mehr...

Bild von verstümmeltem Nashorn ist Foto des Jahres

In London sind die besten Natur-Fotografen ausgezeichnet worden. Die Werke der Gewinner in der Bildstrecke. Mehr...

Der Ingwer, der vor der Haustür wächst

Endlich gibt es die heilkräftige Wurzel auch aus einheimischer Produktion. Wie Stephan Müller aus Steinmaur das geschafft hat. Mehr...

Zürcher Toxikologen im Stress wegen Pilzschwemme

Heute ist die Schonzeit für Pilze im Kanton Zürich vorbei. Weil derzeit so viele wachsen wie schon lange nicht mehr, häufen sich Unfälle deutlich. Mehr...

Kontroverser Klima-Tipp des WWF: Schweizer sollen weniger arbeiten

Wer weniger arbeitet, konsumiert weniger und belastet demnach auch weniger das Klima. Mit dieser Milchbuchrechnung propagiert der WWF die Teilzeitarbeit in der Schweiz. Mehr...

Interview

«Das kostete unendlich viel Mut»

Interview Öko-Wissenschaftler Urs Niggli schliesst Gentechmethoden für die Landwirtschaft nicht aus. Er spricht über die heftigen Reaktionen, die er einstecken musste. Mehr...

«Die Landwirtschaft ist ja permanent gedopt»

Interview Der Agrarökologe Andreas Bosshard fordert einen Paradigmenwechsel in der Schweizer Landwirtschaft. Dazu müsste aber die Forschung neu ausgerichtet werden. Mehr...

«Es fehlt der politische Wille für einen besseren Schutz der Meere»

Interview Seerechtsexpertin Nele Matz-Lück sagt, die Ozeankonferenz der Vereinten Nationen könne keines der dringenden Umweltprobleme lösen. Mehr...

«Das wäre ein gefährliches Signal»

Interview Eine neue Studie zeigt, dass die Sonne künftig schwächer strahlen könnte. Ist der Klimaschutz damit weniger dringend? Nein, sagt Thomas Peter, Atmosphärenphysiker der ETH. Mehr...

«Im Sihlwald machte ich 500 Fotos, es war ein Rausch an jenem Tag»

René P. Moor legt das Wanderbuch «Rund um Zürich» vor. Die Arbeit daran war ein stetes Auf und Ab. Mehr...

Hintergrund

Es trifft nicht nur die Bienen

Erstmals belegt eine wissenschaftliche Untersuchung, dass die Zahl der Insekten in weiten Teilen Deutschlands drastisch zurückgegangen ist. Aber niemand weiss, warum. Mehr...

Der Zufall ist auf seiner Seite

Porträt Der Physiker Karsten Danzmann hat es mitermöglicht, tief ins All hinein zu horchen. Mehr...

Der inszenierte Steinschlag

Video Auf dem Flüelapass lassen Forscher künstliche Felsbrocken zu Tale donnern. Das Experiment soll helfen, den Schutz vor Steinschlag zu optimieren. Mehr...

Geheimnisvolle Organisation im Untergrund

Pilze beliefern Pflanzen mit Nährstoffen, fangen Beutetiere und tauschen Informationen aus. Fakten über zehn Pilze – von stinkend bis riesig. Mehr...

Alt, aber knackig

In der Schweiz gibt es über 1300 alte Apfelsorten. Forscher in Wädenswil haben die 30 besten ausgewählt und prüfen nun, ob sie sich für den Bioanbau eignen. Mehr...

Meinung

Drinnen sauber, draussen dreckig

Analyse Die Schweizer sind stolz auf ihre intakte Landschaft. Gleichzeitig machen sie die Natur kaputt. Dagegen hilft nur eins: Schmutzkontingente. Mehr...

Abrasierte Inseln, verkeilte Jachten, Menschen, hüfttief im Wasser

Leitartikel Bilder von Naturkatastrophen wühlen auf. Wir sehen hin – mit Schrecken und mit Lust. Sind wir am Ende doch alle schuldig, reif für die Flut? Mehr...

Menschen und Naturgefahren

Gastbeitrag Politologe Florian Roth über soziale Massnahmen für den Katastrophenschutz. Mehr...

Alle drücken sich vor harten Massnahmen

Kommentar Immer mehr Katastrophen, doch die Verringerung des CO?-Austosses kommt kaum voran. Mehr...

Beschämende Hinterlassenschaft

Analyse Kinder, die jetzt auf die Welt kommen, werden dereinst eisfreie Alpen erleben – weil unsere Generation beim Klimaschutz versagt. Mehr...

Service

Zehn Dinge, die Gärtner jetzt tun sollten

Die strahlenden Frühlingstage locken zur Gartenarbeit. Wers jetzt richtig macht, kann sein Beet ohne Gift vor Schnecken schützen. Aber Vorsicht: Pflanzen können auch verhätschelt werden. Die Tipps des Gartenprofis. Mehr...

Mit dem Apple-Handy im Garten der Natur

Freunde der Fauna und Flora sind in diesen Tagen nicht nur mit dem Fernglas, sondern auch mit dem iPhone unterwegs. Mehr...

Bildstrecken


Flucht vor Harvey
Der Sturm vertreibt die Anwohner aus der Millionenmetropole.

Wo das Auge weidet
Faszinierende Muster aus dem Alltag lassen uns staunen.




Videos


Die dreckigste Insel der Welt
Henderson Island ist mit Plastikteilen übersät. ...
So wütet der Ätna Der Vulkan Ätna auf Sizilien ist am Montagabend (27. Februar) ausgebrochen.
Spektakuläres Naturschauspiel Begleitet von Explosionen, fliesst auf Hawaii flüssige Lava ins Meer.
Haie belagern Stadt am Mittelmeer Ein riesiger Hai-Schwarm tummelt sich vor der israelischen Küste.
Lichtsäulen über China Die Bevölkerung der nordchinesischen Stadt Xilin Hot wurde Zeuge eines aussergewöhnlichen ...

Ruosalp UR: Roboter bricht Suche nach Verschütteten ab

Ein Bagger-Roboter sollte die Hindernisse bis zu jener Stelle, an der zwei Vermisste vermutet werden, wegräumen. Das ist nicht gelungen. Mehr...

Bild von verstümmeltem Nashorn ist Foto des Jahres

In London sind die besten Natur-Fotografen ausgezeichnet worden. Die Werke der Gewinner in der Bildstrecke. Mehr...

Der Ingwer, der vor der Haustür wächst

Endlich gibt es die heilkräftige Wurzel auch aus einheimischer Produktion. Wie Stephan Müller aus Steinmaur das geschafft hat. Mehr...

Zürcher Toxikologen im Stress wegen Pilzschwemme

Heute ist die Schonzeit für Pilze im Kanton Zürich vorbei. Weil derzeit so viele wachsen wie schon lange nicht mehr, häufen sich Unfälle deutlich. Mehr...

Kontroverser Klima-Tipp des WWF: Schweizer sollen weniger arbeiten

Wer weniger arbeitet, konsumiert weniger und belastet demnach auch weniger das Klima. Mit dieser Milchbuchrechnung propagiert der WWF die Teilzeitarbeit in der Schweiz. Mehr...

Winterspeck anfuttern – 230 Eisbären vertilgen Wal

Video Auf der Wrangelinsel sind Eisbären zu einer besonderen Delikatesse gekommen: Die hungrigen Tiere konnten sich an einem gestrandeten Grönlandwal laben. Mehr...

Der Mensch als Erdbeben-Verursacher

Bei einem Erdbeben in Mexiko kamen hunderte Menschen ums Leben. Die Erdstösse hatten natürliche Ursachen, aber auch der Mensch kann Beben auslösen. Manchmal sogar erheblich starke. Mehr...

Physik-Nobelpreis geht an Gravitationsforscher

Drei US-Amerikanern gelang der Nachweis der von Einstein vorausgesagten Verkrümmungen der Raumzeit. Dafür erhalten sie nun die höchste wissenschaftliche Ehrung. Mehr...

Video zeigt, wie Murgang Schreinerei in Bondo mitreisst

Neu veröffentlichte Aufnahmen einer Überwachungskamera dokumentieren die Zerstörungskraft der Schlammlawine. Mehr...

Zweiter grosser Eisberg bricht in der Antarktis ab

Eine Eisfläche so gross wie der Kanton Nidwalden hat sich von einem Gletscher in der Westantarktis gelöst. Forscher befürchten längerfristig einen Kollaps des Eisschilds. Mehr...

Erst vier Prozent aller Pilze sind bekannt

Millionen von Pilz-Arten harren ihrer Entdeckung. Längst nicht alle sind für den herbstlichen Suppentopf geeignet. Mehr...

«Wir hofften, dass die Felsmasse in Portionen abstürzt»

Warum der neueste Felssturz oberhalb von Bondo laut den Behörden eine «gute Nachricht» ist. Mehr...

Neuer Bergsturz bei Bondo

Die Bündner Gemeinde kommt nicht zur Ruhe. Gestern Abend haben sich wieder Felsmassen vom Piz Cengalo gelöst. Mehr...

Hurrikan Irma: 84 Tote und Schaden in Milliardenhöhe

Video Der Hurrikan könnte Versicherer wie den deutschen Konzern Allianz rund 50 Milliarden Dollar kosten. Mehr...

«Schiessen Sie nicht auf Irma»

Ein 22-Jähriger hat auf Facebook zur Veranstaltung «Schiessen gegen Irma» aufgerufen. Was als Scherz gedacht war, könnte «gefährliche Nebenwirkungen haben», so Sheriff Nocco. Mehr...

«Das kostete unendlich viel Mut»

Interview Öko-Wissenschaftler Urs Niggli schliesst Gentechmethoden für die Landwirtschaft nicht aus. Er spricht über die heftigen Reaktionen, die er einstecken musste. Mehr...

«Die Landwirtschaft ist ja permanent gedopt»

Interview Der Agrarökologe Andreas Bosshard fordert einen Paradigmenwechsel in der Schweizer Landwirtschaft. Dazu müsste aber die Forschung neu ausgerichtet werden. Mehr...

«Es fehlt der politische Wille für einen besseren Schutz der Meere»

Interview Seerechtsexpertin Nele Matz-Lück sagt, die Ozeankonferenz der Vereinten Nationen könne keines der dringenden Umweltprobleme lösen. Mehr...

«Das wäre ein gefährliches Signal»

Interview Eine neue Studie zeigt, dass die Sonne künftig schwächer strahlen könnte. Ist der Klimaschutz damit weniger dringend? Nein, sagt Thomas Peter, Atmosphärenphysiker der ETH. Mehr...

«Im Sihlwald machte ich 500 Fotos, es war ein Rausch an jenem Tag»

René P. Moor legt das Wanderbuch «Rund um Zürich» vor. Die Arbeit daran war ein stetes Auf und Ab. Mehr...

«Wir sind oft zu technikgläubig»

Interview Der Hydrologe Daniel Farinotti erklärt, wie wir gegen das Abschmelzen von Gletschern vorgehen könnten. Mehr...

«Solche Funde sind wie Showboxen»

Interview Urmensch in Südafrika entdeckt: Der Anthropologie-Professor Christoph Zollikofer erklärt die Bedeutung dieser Ausgrabung. Mehr...

«Leicht erhöhte Gefahr für Einfamilienhäuser»

Interview Wo drohen welche Schäden bei einem Erdbeben in der Schweiz? ETH-Seismologe Donat Fäh erläutert die neue Gefährdungskarte. Mehr...

«Die Kartoffel kann die Hauptrolle spielen»

Christine Heller ist Geschäftsführerin des Branchenverbands Swisspatat. Sie erklärt, warum das populäre Nachtschattengewächs mehr ist als eine Beilage. Mehr...

«Wie im Urwald»

Hanspeter Gass hat 80 Zürcher Wasserfälle fotografiert. Er sagt, die Fälle hätten etwas Mystisches, dem man sich kaum entziehen könne. Wir lösen das «Tages-Anzeiger»-Fotoquiz auf. Mehr...

«Das Basislager galt als sicher»

Interview Der Zürcher Alpinist und Arzt Oswald Oelz kennt den Mount Everest bestens. Gefahr ortet er nicht am Unglücksort, sondern in der Naivität vieler Touristen. Mehr...

«Im Klima der Schweiz verrosten Meteoriten relativ schnell»

Interview Der Planetologe Ingo Leya über die wissenschaftliche Bedeutung von Meteoriten und die Chance, einen zu finden. Mehr...

«Wir wollen das Original schützen»

Small Talk Interview Richard Buffat erklärt, wie sein Team beim Nachbau der Höhle Chauvet in Frankreich vorgegangen ist. Mehr...

«Das war eine tolle Belohnung»

Small Talk Interview Luciano Lepre hat den Mekong erwandert und seine Quelle entdeckt. Mehr...

«Human Output ist eine Ressource»

Interview Stilvoll aufs Klo gehen und erst noch etwas Gutes tun? Jojo Linder macht es möglich – mit dem Kompotoi, einem mobilen Kompostklo. Mehr...

Es trifft nicht nur die Bienen

Erstmals belegt eine wissenschaftliche Untersuchung, dass die Zahl der Insekten in weiten Teilen Deutschlands drastisch zurückgegangen ist. Aber niemand weiss, warum. Mehr...

Der Zufall ist auf seiner Seite

Porträt Der Physiker Karsten Danzmann hat es mitermöglicht, tief ins All hinein zu horchen. Mehr...

Der inszenierte Steinschlag

Video Auf dem Flüelapass lassen Forscher künstliche Felsbrocken zu Tale donnern. Das Experiment soll helfen, den Schutz vor Steinschlag zu optimieren. Mehr...

Geheimnisvolle Organisation im Untergrund

Pilze beliefern Pflanzen mit Nährstoffen, fangen Beutetiere und tauschen Informationen aus. Fakten über zehn Pilze – von stinkend bis riesig. Mehr...

Alt, aber knackig

In der Schweiz gibt es über 1300 alte Apfelsorten. Forscher in Wädenswil haben die 30 besten ausgewählt und prüfen nun, ob sie sich für den Bioanbau eignen. Mehr...

Drei Viertel des produzierten Honigs enthalten Insektengift

Eine Studie der Universität Neuenburg zeigt, dass Honig weltweit Rückstände von Neonikotinoiden enthält. Diese Insektengifte gelten als mitverantwortlich für das Bienensterben. Mehr...

Jäger der verlorenen Gene

Porträt Der Paläogenetiker Svante Pääbo sagt, warum der Mensch sich im Vergleich zum Neandertaler besser artikulieren kann. Mehr...

Es gibt kein Zurücklehnen

Eine neue Klimastudie zeigt, dass uns mehr Zeit bleibt, um die Treibhausgase zu reduzieren. Ist das ein Freipass, die Anstrengungen beim Klimaschutz hinauszuzögern? Mehr...

Warum Irma so gefährlich ist

Hurrikan Irma hat mit seiner Intensität ganze Inseln verwüstet. Nun könnte er eine humanitäre Katastrophe auslösen. Und die nächsten Stürme kommen bald. Mehr...

Auf Satellitenbild entdeckt: Schon Tage vor Bergsturz rutschte es am Cengalo

100'000 Kubikmeter Fels brachen bereits am 21. August ab. Bergleute meldeten damals den Vorfall, das Val Bondasca wurde dennoch nicht vollständig gesperrt. Mehr...

Und nun kommt der Regen

Mit dem Wetterumschwung steigt die Gefahr von weiteren Murgängen in Bondo. Eine Million Kubikmeter Fels drohen akut abzubrechen. Mehr...

Fische unter Strom

Heisse Sommer begünstigen Parasiten, welche die Nieren junger Forellen schädigen. Forscher der Universität Bern verfolgen die Entwicklung seit Jahren. Mehr...

In Yerima keimt die Hoffnung

Südlich der Sahara führen der Klimawandel und falsche Bewirtschaftung zu grossen Ernteausfällen. Im westafrikanischen Benin lernen Bauern, was sie gegen die Dürre unternehmen können. Mehr...

Die Vorfahren der Äpfel stammen aus Kasachstan

Eine umfangreiche Verwandtschaftsanalyse zeigt: Diese Ur-Früchte waren winzig klein. Mehr...

Hochschule für Hunde

Die Hunde-Uni Bern wurde gegründet, um das Verhalten der Vierbeiner zu studieren. Zum Beispiel jenes einer Hündin, die jahrelang gequält wurde. Mehr...

Drinnen sauber, draussen dreckig

Analyse Die Schweizer sind stolz auf ihre intakte Landschaft. Gleichzeitig machen sie die Natur kaputt. Dagegen hilft nur eins: Schmutzkontingente. Mehr...

Abrasierte Inseln, verkeilte Jachten, Menschen, hüfttief im Wasser

Leitartikel Bilder von Naturkatastrophen wühlen auf. Wir sehen hin – mit Schrecken und mit Lust. Sind wir am Ende doch alle schuldig, reif für die Flut? Mehr...

Menschen und Naturgefahren

Gastbeitrag Politologe Florian Roth über soziale Massnahmen für den Katastrophenschutz. Mehr...

Alle drücken sich vor harten Massnahmen

Kommentar Immer mehr Katastrophen, doch die Verringerung des CO?-Austosses kommt kaum voran. Mehr...

Beschämende Hinterlassenschaft

Analyse Kinder, die jetzt auf die Welt kommen, werden dereinst eisfreie Alpen erleben – weil unsere Generation beim Klimaschutz versagt. Mehr...

Sind wir die Letzten unserer Spezies?

Leser fragen Die Antwort auf eine Leserfrage zum Thema Klimawandel. Mehr...

Giessen Sie klug!

Kolumne Wässern ist nicht gleich wässern: Mit diesen fünf Tipps gedeihen die Pflanzen auch im Hochsommer. Mehr...

Als würden alte Freunde getötet

Analyse Nach dem grossen Abholzen: Der Anblick der kahlen Seepromenade tut weh. Mehr...

Kaufen Sie noch keinen Basilikum!

Kolumne Grüne Daumen müssen sich noch etwas gedulden: Einige Pflanzen überleben jetzt draussen noch nicht, wegen der kalten Nächte. Eine Anleitung. Mehr...

Junges Grün für Ungeduldige

Analyse Die Micro Greens, der neue Foodtrend von ennet des Atlantiks, erobern den Fenstersims. Mehr...

Nächstes Jahr mache ich im Garten alles besser

Kolumne Gute Vorsätze gegen aggressive Schnecken und Monsunregen. Mehr...

Auf Amselhöhe

Kolumne Egal, was wir auf dem Balkon alles gezogen haben: Vergessen wir deswegen die grossen Bäume vor dem Haus nicht! Mehr...

Bis zum letzten Atemzug

Auf Foula, der entlegensten der britischen Shetland-Inseln, braucht es Liebe, Leidenschaft und Standfestigkeit. Mehr...

Mit Wasser anders umgehen

Analyse Eine Gastbeitrag über eine zukunftsfähige Wasserwirtschaft für die Welt. Mehr...

Und zum Crescendo folgt der tödliche Biss

Die BBC-Dokumentationen «Planet Earth» und «Frozen Planet» sind bekannt für ihre einmaligen Tieraufnahmen. Statt nur im Fernsehen sind sie nun zusammen mit einem Liveorchester auch auf Grossleinwand zu sehen – etwa am 15. April im Hallenstadion. Mehr...

Zehn Dinge, die Gärtner jetzt tun sollten

Die strahlenden Frühlingstage locken zur Gartenarbeit. Wers jetzt richtig macht, kann sein Beet ohne Gift vor Schnecken schützen. Aber Vorsicht: Pflanzen können auch verhätschelt werden. Die Tipps des Gartenprofis. Mehr...

Mit dem Apple-Handy im Garten der Natur

Freunde der Fauna und Flora sind in diesen Tagen nicht nur mit dem Fernglas, sondern auch mit dem iPhone unterwegs. Mehr...

Flucht vor Harvey
Der Sturm vertreibt die Anwohner aus der Millionenmetropole.

Wo das Auge weidet
Faszinierende Muster aus dem Alltag lassen uns staunen.


Eine alte Linde zieht um
Gärtnermeister Ueli Lamprecht bringt es fertig, auch uralte Bäume zu verpflanzen.

Im Tram die Natur er-fahren
Wer aus dem Fenster statt auf sein Handy schaut, sieht bei einer Tramfahrt durch die Stadt viel Grün.


Ehrenrettung für Insekten
Insekten werden oft als Schädlinge oder Plagegeister wahrgenommen. Doch das ist reine Ansichtssache.

Eine dornige Angelegenheit
Der Winterschnitt in der Sukkulentensammlung Zürich ist auch für erfahrene Gärtner eine Herausforderung


Einzigartige Affen
Die Vielfalt der Affen ist enorm. Im Bildband «Affen der Welt, Welt der Affen» stellt der Schweizer Fotograf Thomas Marent mehr als 100 Arten vor.

Es war einmal Wald
Die illegale Abholzung in Ländern wie Brasilien ist leider heute noch ein florierendes Geschäft.


Ab in die Hecke
Wer an der Wildpflanzen-Exkursion des WWF in Ebertswil (Hausen am Albis) teilnimmt, lernt die Natur durch den Magen kennen.

Würden Sie hier baden?
Jeden Sommer liegen dicke Algenteppiche an der chinesischen Küste. Die Alge ist für Menschen ungefährlich. Aber weniger wäre Meer.


Die dreckigste Insel der Welt
Henderson Island ist mit Plastikteilen übersät. ...
So wütet der Ätna Der Vulkan Ätna auf Sizilien ist am Montagabend (27. Februar) ausgebrochen.
Spektakuläres Naturschauspiel Begleitet von Explosionen, fliesst auf Hawaii flüssige Lava ins Meer.
Haie belagern Stadt am Mittelmeer Ein riesiger Hai-Schwarm tummelt sich vor der israelischen Küste.
Lichtsäulen über China Die Bevölkerung der nordchinesischen Stadt Xilin Hot wurde Zeuge eines aussergewöhnlichen ...
Seltenes Naturspektakel In einer Bucht in Sibirien sammeln sich Tausende Eiskugeln.
Der Nordpol schmilzt weg Durch den Klimawandel gehen die Eisbestände der Arktis immer mehr zurück.


Jäger filmte das Erdbeben Ein Video eines Jägers zeigt angeblich das schwere Erdbeben in Mittelitalien.
Tschüss Nebel Ein Fotograf zeigt die Schönheit des grauen Wetterphänomens.
Drei kleine Füchse Jedes Jahr kommen verwaiste Welpen ins Zentrum Monte Adone in Italien. Dort werden ...

Stichworte

Autoren

Leben

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.


Umfrage

Identifizieren Sie sich mit Ihrer Postleitzahl?




Umfrage

Wie lange haben Sie Ihr aktuelles Mobiltelefon schon?








Umfrage

Wie viel Lohn erhält Ihre Putzkraft (brutto pro Stunde)?








Umfrage

Mit welchem Kundentypen können Sie sich identifizieren?