Stichwort:: Holocaust

News

Ältester Holocaust-Überlebender Österreichs gestorben

Marko Feingold starb im Alter von 106 Jahren. Er überlebte fünf Konzentrationslager; 1945 wurde er durch die US-Armee befreit. Mehr...

95-Jähriger wegen Beihilfe zum Mord in 36'000 Fällen angeklagt

Die Berliner Staatsanwaltschaft will ein Gerichtsverfahren anstrengen, um ein Urteil gegen den ehemaligen KZ-Wachmann zu erlangen. Mehr...

«Shoah»-Regisseur gestorben

Der einflussreiche französische Journalist und Filmemacher Claude Lanzmann starb im Alter von 92 Jahren. Mehr...

Juden üben Kritik an Holocaust-Ausstellung

SonntagsZeitung Die Schau «The Last Swiss Holocaust Survivors» gehe «unredlich» mit dem Thema um. Auch von «Täuschung» ist die Rede. Mehr...

Holocaust-Überlebender ist tot

Video In einem Dienstwagen und Waffen der SS flüchtete Kazimierz Piechowski 1942 aus Ausschwitz. Nun ist er im Alter von 98 Jahren gestorben. Mehr...

Interview

«Die Kunst wird nach wie vor nervös beim Holocaust»

Der kanadische Erfolgsautor Yann Martel («Schiffbruch mit Tiger») sagt, warum eine Fiktion wahrer sein kann als ein Tatsachenbericht. Mehr...

Der doppelte Henry und die Gräuel im Tierreich

In seinem neuen Roman wagt sich Yann Martel an eines der heikelsten Themen überhaupt: den Holocaust. Mehr...

Hintergrund

Ungarn streitet über die Erinnerung

Fertig war der Bau schon 2015, doch das Budapester Museum über die Vernichtung der ungarischen Juden ist noch immer nicht eröffnet. Es geht um richtiges und falsches Gedenken. Mehr...

Er verhalf 100'000 Juden zur Flucht über den Brenner

Marko Feingold ist der älteste Holocaust-Überlebende Österreichs. Wie der 105-Jährige nach Kriegsende vom Verfolgten zum Retter wurde. Mehr...

Javier Marías verteidigt Nazivergleiche

Der spanische Autor findet es legitim und notwendig, auf Parallelen zwischen damals und heute hinzuweisen. Mehr...

Das Trauma geht nie vorüber

Der Bedarf an psychologischer Betreuung für Holocaust-Überlebende steigt. Denn je schwächer das soziale Netz im Alter wird, desto belastender werden die Erinnerungen. Mehr...

«Die Nacht ist so schön, Weinstein hat sie in sein Hotel gebeten»

Komikern bietet der Weinstein-Skandal hervorragendes Material. Doch bei Witzen über Vergewaltigungen ist die Fallhöhe gross. Mehr...

Meinung

Wahrheitsgesetze sind ein Fehler

Analyse Keine Frage: Holocaustleugner wie die eben verhaftete Ursula Haverbeck gehören geächtet und bekämpft. Aber nicht ins Gefängnis. Mehr...

Ein Zug fuhr sie in den Tod

Analyse Die Deutsche Bahn möchte einen ICE-Zug nach der von den Nazis ermordeten Anne Frank benennen. Das ist keine gute Idee. Mehr...

Bald bleibt nur noch Erinnerung

Gastbeitrag Die letzten Zeitzeugen des Holocaust sterben. Mehr...

Selfie mit Holocaust

Analyse Wie kommt man darauf, wie Christoph Blocher die Judenverfolgung für politische Zwecke einzuspannen? Eher als Geschichtsvergessenheit muss es Holocaust-Neid sein. Mehr...

Höllenfahrt

Alain Resnais’ «Nacht und Nebel» über die Konzentrationslager der Nazis ist ein Monument der Dokumentarfilmgeschichte. Nun ist der Film in einer deutschen DVD-Ausgabe erhältlich. Mehr...

Service

Wie sollen wir «alternativen Fakten» begegnen?

Leser fragen Die Antwort auf eine Leserfrage zum Thema Fake-News. Mehr...

Judentum ohne Holocaust?

Leser fragen Die Antwort auf eine Leserfrage zur jüdischen Gesellschaft, die man durchaus stellen darf. Mehr...

Bildstrecken


Auschwitz überlebt
Porträts von Auschwitz-Überlebenden mit Fotos von ihnen und ihren ermordeten Familien aus der Kriegszeit.


Ältester Holocaust-Überlebender Österreichs gestorben

Marko Feingold starb im Alter von 106 Jahren. Er überlebte fünf Konzentrationslager; 1945 wurde er durch die US-Armee befreit. Mehr...

95-Jähriger wegen Beihilfe zum Mord in 36'000 Fällen angeklagt

Die Berliner Staatsanwaltschaft will ein Gerichtsverfahren anstrengen, um ein Urteil gegen den ehemaligen KZ-Wachmann zu erlangen. Mehr...

«Shoah»-Regisseur gestorben

Der einflussreiche französische Journalist und Filmemacher Claude Lanzmann starb im Alter von 92 Jahren. Mehr...

Juden üben Kritik an Holocaust-Ausstellung

SonntagsZeitung Die Schau «The Last Swiss Holocaust Survivors» gehe «unredlich» mit dem Thema um. Auch von «Täuschung» ist die Rede. Mehr...

Holocaust-Überlebender ist tot

Video In einem Dienstwagen und Waffen der SS flüchtete Kazimierz Piechowski 1942 aus Ausschwitz. Nun ist er im Alter von 98 Jahren gestorben. Mehr...

«Man muss sich bewusst sein, dass 500’000 Roma vernichtet wurden»

Die Schweiz soll den europäischen Roma-Holocaust-Gedenktag anerkennen. Das verlangt SP-Nationalrätin Martina Munz. Mehr...

«Diese Hitlerine braucht eine saubere Latrine»

Das Landsgericht Feldkirch hat eine Holocaust-Leugnerin verurteilt. Welche Rolle ein WC-Schild im Prozess gespielt hat. Mehr...

Das Schweigen gebrochen

Ein neuer Film zeigt, warum viele Holocaust-Überlebende in der Schweiz dank einer kleinen Organisation erstmals über ihre Vergangenheit redeten. Mehr...

Israel erinnert an sechs Millionen ermordete Juden

Autos bleiben inmitten der Strasse stehen, Passanten halten inne: In Gedenken an die Holocaust-Opfer erklangen in Israel die Sirenen. Mehr...

Putin warnt vor «Streben nach Weltherrschaft»

Der russische Präsident hat in Moskau der Holocaust-Opfer gedacht. Seine Mahnrede war allerdings gegen die Regierung in Washington gerichtet. Mehr...

«Juden werden in Europa erneut zur Zielscheibe gemacht»

Holocaust-Überlebende und Politiker aus aller Welt gedachten der Befreiung des NS-Konzentrationslagers Auschwitz vor 70 Jahren. Viele Redner warnten vor neuem Antisemitismus. Mehr...

Der vergessene Schweizer Held

Ein Dokumentarfilm über den Diplomaten Carl Lutz feierte in Budapest Premiere. Er hatte im Zweiten Weltkrieg viele ungarische Juden gerettet. Mehr...

Schweiz und USA ringen um Akten zu nachrichtenlosen Vermögen

Die Zahlungen der Schweizer Banken an jüdische Kläger sind geleistet, nun stellt sich die Frage, wo die Prozessakten archiviert werden. Das letzte Wort hat ein US-Richter. Mehr...

Neue Millionenklage wegen Holocaust-Geldern

Zwei Israelis bereiten laut einem Bericht eine Klage gegen die Schweizer Regierung und die Grossbanken UBS und CS vor. Man habe ihnen den Zugriff auf Familienvermögen verweigert, sagen sie. Mehr...

Rabbiner fordern Sanktionen gegen Fox-News-Prediger

Medienunternehmer Rupert Murdoch soll den bekannten Moderator Glenn Beck massregeln – dieser ist mit Anschuldigungen gegen einen Holocaust-Überlebenden aufgefallen. Mehr...

«Die Kunst wird nach wie vor nervös beim Holocaust»

Der kanadische Erfolgsautor Yann Martel («Schiffbruch mit Tiger») sagt, warum eine Fiktion wahrer sein kann als ein Tatsachenbericht. Mehr...

Der doppelte Henry und die Gräuel im Tierreich

In seinem neuen Roman wagt sich Yann Martel an eines der heikelsten Themen überhaupt: den Holocaust. Mehr...

Ungarn streitet über die Erinnerung

Fertig war der Bau schon 2015, doch das Budapester Museum über die Vernichtung der ungarischen Juden ist noch immer nicht eröffnet. Es geht um richtiges und falsches Gedenken. Mehr...

Er verhalf 100'000 Juden zur Flucht über den Brenner

Marko Feingold ist der älteste Holocaust-Überlebende Österreichs. Wie der 105-Jährige nach Kriegsende vom Verfolgten zum Retter wurde. Mehr...

Javier Marías verteidigt Nazivergleiche

Der spanische Autor findet es legitim und notwendig, auf Parallelen zwischen damals und heute hinzuweisen. Mehr...

Das Trauma geht nie vorüber

Der Bedarf an psychologischer Betreuung für Holocaust-Überlebende steigt. Denn je schwächer das soziale Netz im Alter wird, desto belastender werden die Erinnerungen. Mehr...

«Die Nacht ist so schön, Weinstein hat sie in sein Hotel gebeten»

Komikern bietet der Weinstein-Skandal hervorragendes Material. Doch bei Witzen über Vergewaltigungen ist die Fallhöhe gross. Mehr...

Trauma Auschwitz

Der «Roman eines Schicksallosen» über den Alltag im KZ war Imre Kertészs Lebensbuch. Nun ist der Nobelpreisträger 86-jährig gestorben. Mehr...

Mädchen für alles

Die Menschen, die Anne Frank kannten, sind heute 90 Jahre alt. Man sollte sie besuchen. Und sich mit ihnen fragen, wie man das Erinnern in Würde am Leben hält. Mehr...

Überlebt und vergessen

Ein Viertel der Holocaust-Überlebenden in Israel lebt in Armut. Sie fühlen sich vom Staat und von der Gesellschaft alleingelassen. Mehr...

Ein Teil der deutschen Identität

Die Welt hat der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz vor 70 Jahren gedacht. Deutschlands Bundespräsident Gauck betonte in Berlin, das Gedenken dürfe nicht zu einem Ritual verkommen. Mehr...

«Mich reut gar nichts!»

Exklusiv Von entscheidender Bedeutung für die Beurteilung Adolf Eichmanns sind Interviews aus dem Jahr 1957. Ein schockierendes Tondokument. Mehr...

Eine Entdeckung, die gar keine ist

Wie den Medien mit «bisher unveröffentlichten» Bildern der Judenvernichtung eine grandiose Fehlleistung gelang. Mehr...

Der Eichmann-Prozess brach das Schweigen über den Holocaust

Vor 50 Jahren stand Adolf Eichmann, der Organisator der «Endlösung», in Jerusalem vor Gericht. Seither ist die politische Diskussion in Israel von der Vernichtung der europäischen Juden geprägt. Mehr...

Das Kloster Fahr nahm jüdische Frauen auf

Recherchen im Archiv brachten ein lange gehütetes Geheimnis ans Licht: Während des 2. Weltkrieges lebten Flüchtlinge im Frauenkloster. Dass darunter auch fast ein Dutzend Jüdinnen waren, passte nicht allen. Mehr...

Der Holocaust als Brettspiel

Die Spiele-Entwicklerin Brenda Brathwaite verarbeitet die Judenverfolgung in einer Art «Gesellschaftsspiel», in dem Figuren in Zügen abtransportiert werden. «Train» bringt Testpersonen gar zum Weinen. Mehr...

Die Baupläne der Mörder

Zum 65. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz stellt Israel erstmals die Baupläne des Konzentrationslagers öffentlich aus. Sie sind mit den Initialen von Heinrich Himmler gezeichnet. Mehr...

Wahrheitsgesetze sind ein Fehler

Analyse Keine Frage: Holocaustleugner wie die eben verhaftete Ursula Haverbeck gehören geächtet und bekämpft. Aber nicht ins Gefängnis. Mehr...

Ein Zug fuhr sie in den Tod

Analyse Die Deutsche Bahn möchte einen ICE-Zug nach der von den Nazis ermordeten Anne Frank benennen. Das ist keine gute Idee. Mehr...

Bald bleibt nur noch Erinnerung

Gastbeitrag Die letzten Zeitzeugen des Holocaust sterben. Mehr...

Selfie mit Holocaust

Analyse Wie kommt man darauf, wie Christoph Blocher die Judenverfolgung für politische Zwecke einzuspannen? Eher als Geschichtsvergessenheit muss es Holocaust-Neid sein. Mehr...

Höllenfahrt

Alain Resnais’ «Nacht und Nebel» über die Konzentrationslager der Nazis ist ein Monument der Dokumentarfilmgeschichte. Nun ist der Film in einer deutschen DVD-Ausgabe erhältlich. Mehr...

Morden im Niemandsland

Der Holocaust war kein Triumph der kalten Industrialisierung des Todes, und er fand vor allem in Zonen vernichteter Staatlichkeit statt: Der Geschichtsforscher Timothy Snyder setzt neue Akzente. Mehr...

Der SS-Mann und die First Lady von Auschwitz

Martin Amis’ umstrittener Roman «Interessengebiet» zeigt den Holocaust als schwarze englische Komödie. Mehr...

Die unwahre Geschichte des Wolfsmädchens

Analyse Die Autorin Misha Defonseca hat in ihrer Biografie eine Holocaustgeschichte erfunden. Das kostet sie nun Millionen. Mehr...

Im Kopf der «Bestie»

Der Schweizer Schriftsteller Jürg Amann hat die Aufzeichnungen des Auschwitz-Kommandanten Rudolf Höss zu einem beklemmenden «Monodrama in sechzehn Stationen» verdichtet. Mehr...

Auschwitz ist ein mentales Gefängnis für Israel

Der Holocaust-Komplex hat ganz Israel zur Geisel einer rechtsradikalen Siedlerbewegung werden lassen, schreibt Avraham Burg. Mehr...

Wie sollen wir «alternativen Fakten» begegnen?

Leser fragen Die Antwort auf eine Leserfrage zum Thema Fake-News. Mehr...

Judentum ohne Holocaust?

Leser fragen Die Antwort auf eine Leserfrage zur jüdischen Gesellschaft, die man durchaus stellen darf. Mehr...

Auschwitz überlebt
Porträts von Auschwitz-Überlebenden mit Fotos von ihnen und ihren ermordeten Familien aus der Kriegszeit.

Stichworte

Autoren

Leben

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.


Umfrage

Identifizieren Sie sich mit Ihrer Postleitzahl?




Umfrage

Wie lange haben Sie Ihr aktuelles Mobiltelefon schon?








Umfrage

Wie viel Lohn erhält Ihre Putzkraft (brutto pro Stunde)?








Umfrage

Mit welchem Kundentypen können Sie sich identifizieren?