Zum Hauptinhalt springen

Ja, an der Fasnacht reden auch Idioten mit

Ob Ku-Klux-Klan oder Annegret Kramp-Karrenbauer: Die beste Reaktion auf eine dumme Provokation ist oft gar keine, die dümmste Reaktion ist Empörung.

Jedem seine Maske: Fasnachtsumzug in Bellinzona. (3. März 2019)
Jedem seine Maske: Fasnachtsumzug in Bellinzona. (3. März 2019)
Samuel Golay, Keystone

Nein, wir gehen nicht gross auf das Dutzend Widerlinge ein, die Anfang Woche als Ku-Klux-Klaner durch die Schwyzer Fasnacht marschiert sind, inklusive Fackeln und Keltenkreuz. Wir verschweigen auch den weitaus harmloseren Witz, den Annegret Kramp-Karrenbauer, die neue CDU-Chefin, an der Fasnacht über Männer und Transsexuelle gemacht hat. Dass eine Hamburger Kita die Eltern aus Gründen der korrekten Haltung davor warnt, Kinder als Indianer, Eskimos oder Scheichs einzukleiden, macht uns nur noch sprachlos – eine Reaktion, die uns nur selten zufällt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.