Zum Hauptinhalt springen

«Jüdisch zu sein, ist auch ein Lifestyle»

Texter und Künstler Thomas Meyer hat ein Buch geschrieben. «Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse» handelt von den Liebesabenteuern eines jungen Zürcher Juden.

Peter Aeschlimann
«Einen Moment lang war ich sehr ungern Jude.»: Thomas Meyer lebt und arbeitet als Werbetexter und Reporter in Zürich.
«Einen Moment lang war ich sehr ungern Jude.»: Thomas Meyer lebt und arbeitet als Werbetexter und Reporter in Zürich.
Reto Oeschger

Herr Meyer, wofür schämen Sie sich?

Für meine letzten beiden Bücher, «Die Federhure» und «Die Federhure ff».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen