Zum Hauptinhalt springen

Mein neues Passwort

Liebe Leute, es ist doch nicht so schwierig, ein originelles Passwort zu finden! Oder?

Liebe Leute, es ist doch nicht so schwierig, ein originelles Passwort zu finden. Oder?
Liebe Leute, es ist doch nicht so schwierig, ein originelles Passwort zu finden. Oder?

Laut einer Studie, die IT-Wissenschaftler kürzlich veröffentlicht haben, benutzen viele Menschen «Arschloch» als Passwort. Andere verwenden gerne «1234», was zwar weniger primitiv, aber der Gipfel der Ideenarmheit ist. Liebe Leute, es ist doch nicht so schwierig, ein originelles Passwort zu finden! Eines, das zu einem passt. Guckt, ich überlege mir spontan ein neues. Wie wärs mit «eppilihp»? Das ist «Philippe» rückwärts geschrieben. Ja, ziemlich clever, aber hat zu wenig Gravitas. «Kulturmensch2000»? Na ja, da fällt mir sicher noch etwas Besseres ein. «StarWars»! Zu wenig persönlich? «Shaquiri»! Aber wie schreibt man das korrekt? Kann ich mir das merken? Ach, zu gefährlich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.