Zum Hauptinhalt springen

Mit 35 fährt der Karriere-Zug ab

Wer Mitte 30 immer noch keine Führungsposition innehat, aus dem wird meist nichts mehr. Woran das liegt – und warum es sich ändern sollte.

Das Alter als Massstab für Leistungsfähigkeit: Mit 35 trennen sich die Karrierewege. Symbolbild: iStock
Das Alter als Massstab für Leistungsfähigkeit: Mit 35 trennen sich die Karrierewege. Symbolbild: iStock

Für Ann Katrin Becker wird es langsam Zeit. Genau genommen bleiben ihr noch fünf Jahre. Vor vier Jahren hat sie ihr Trainee-Programm bei ZF in Friedrichshafen beendet, einem der grössten Automobilzulieferer weltweit. Nun arbeitet sie im Supply Chain Management. Sie kümmert sich um die strategische Logistik, standardisiert und kontrolliert ausgewählte Prozesse rund um die Materialversorgung der verschiedenen Unternehmensstandorte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.