Zum Hauptinhalt springen

«Ich bin glücklicher als damals, als ich 200'000 Franken verdiente»

Hans Peter Meier war Extrembergsteiger und IT-Spezialist, führte ein Jetsetleben, verfiel dem Alkohol. Heute verkauft er «Surprise». Trotzdem möchte er nicht zurück.

Hans Peter Meier: «Ich schätze, dass ich heute mit 2000 bis 3000 Franken pro Monat lebe.» Fotos: Andrea Zahler
Hans Peter Meier: «Ich schätze, dass ich heute mit 2000 bis 3000 Franken pro Monat lebe.» Fotos: Andrea Zahler

Sie hatten einen Spitzenlohn, dann verloren Sie alles. Was ist der grösste Unterschied, wenn man viel oder wenig Geld hat?

Wer viel Geld hat, hat viele Verpflichtungen, und wer wenig hat, weniger. Ich fühle mich freier mit weniger Verpflichtungen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.