Zum Hauptinhalt springen

Möbel für die Katz

Designer in aller Welt ­entwerfen Möbel für Katzen. Damit es dem Tiger in der Stube wohl ist.

Wohlgefühl im Büro, ohne Störfaktor zu sein: Der CATable. Foto: Lycs Architecture
Wohlgefühl im Büro, ohne Störfaktor zu sein: Der CATable. Foto: Lycs Architecture

Es gibt etliche Möglichkeiten, eine Katze glücklich zu machen: eine Maus, Hühnchen, Baldrian. Und wenn der Magen voll ist? Dann muss verdaut werden, was gefangen und verputzt wurde, am liebsten dort, wo der Mensch ist, im Wohnzimmer. Und da es unter dem riesigen Katzenvolk (allein 1,5 Millionen in der Schweiz) immer mehr Stubentiger gibt, die wegen des Autoverkehrs nicht mehr frei streunen dürfen, denken sich inzwischen Designer und Architekten allerlei Möbel für das Tier im Hause aus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.