Zum Hauptinhalt springen

Nadja hat gelernt, Ärzten nicht alles zu glauben

Sie müsste seit neun Jahren tot sein. Doch die 29-Jährige feiert noch immer Goa-Partys – ihrer unheilbaren Muskelkrankheit zum Trotz.

Hier nehmen sie die Menschen, wie sie ist: Die gute Stimmung an Goa-Partys gibt Nadja Schmid neue Kraft. Foto: Beat Mathys
Hier nehmen sie die Menschen, wie sie ist: Die gute Stimmung an Goa-Partys gibt Nadja Schmid neue Kraft. Foto: Beat Mathys

Spinale Muskelatrophie Typ 2. Vererbbare Nervenerkrankung. Die Nervenzellen verkümmern. Dann die Muskeln. Maximale Lebenserwartung: 20 Jahre.

Nadja Schmid schüttelt ihre Rastazöpfe und verzieht den Mund. Man soll nicht alles glauben, was die Ärzte sagen. Das ist etwas von vielem, was ihr die doch schon 29 Lebensjahre mit Muskelatrophie Typ 2 gelehrt haben. Nicht alles glauben, denn das saugt nur die Energie weg. Nicht immer den Weg des geringsten Widerstands wählen, denn das gibt der Krankheit Raum.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.