Zum Hauptinhalt springen

Nyon krebst zurück

Vom Laisser-faire zum Verbot. Die Behörden der Waadtländer Stadt Nyon machen keine gute Figur beim Umgang mit Dieudonné.

Bleibt noch Nyon: In Paris und anderen französischen Städten darf Dieudonné nicht mehr auftreten.
Bleibt noch Nyon: In Paris und anderen französischen Städten darf Dieudonné nicht mehr auftreten.
Keystone

Die Behörden von Nyon gehen nochmals über die Bücher in Sachen Dieudonné. Nachdem der antisemitische «Komiker» vergangene Woche in den französischen Städten Nantes, Tours, Orléans und Paris mit einem Aufführungsverbot belegt worden war, wird der Stadtrat von Nyon seine Haltung heute Montag «reevaluieren». Das kündigte er am Freitagabend an. Dieudonné steht im Februar zehnmal auf dem Programm des Théâtre de Marens, dem grössten Saal von Nyon.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.