Stichwort:: ERZ

News

In Zürich ist nicht mehr alles für den Eimer

An drei Tramhaltestellen der Stadt gibt es seit Neustem Recyclingstellen, wo man den Müll getrennt entsorgen kann. Die entscheidende Frage ist, ob die Leute diese korrekt benutzen. Mehr...

Leiser, ökologischer – und teurer: ERZ setzt auf E-Fahrzeuge

Seit Kurzem sammelt ERZ den Abfall in der Stadt Zürich auch mit Elektro-Lieferwagen. Sie sollen dereinst die Benziner ganz ersetzen. Mehr...

Die neuen schwarzen Kassen im Zürcher Entsorgungsamt

Ein BMW für einen Fünfliber, 20'000 Franken in der «Kaffeekasse», städtische Gelder fürs Grillteam – die ERZ-Untersuchung hat neue Details enthüllt. Mehr...

Inside ERZ: Ein Laden ausser Kontrolle

Ein neuer Bericht zeigt detailliert die Missstände bei Entsorgung und Recycling Zürich auf – von der eigentümlichen Haltung der Chefs bis zu einem versteckten Museumsbetrieb. Mehr...

Weshalb ERZ-Mitarbeitende jahrelang Emus pflegten

In einem alten Klärwerk hielt ERZ Tiere und restaurierte historische Fahrzeuge – die Kosten wurden gezielt verdeckt. Mehr...

Interview

«Das Problem sind Salatboxen und Pizzaschachteln»

Interview Nach dem schönen Wochenende sammelten ERZ-Mitarbeiter tonnenweise Abfall ein. Immer grössere Essensbehälter verstopfen die Mülleimer. Mehr...

«Sie mag das Regierungs-WG-Gefühl, ich weniger»

Interview Corine Mauch ist Stadtpräsidentin von Zürich, Filippo Leutenegger will es werden. Er vermisst bei ihr eine Vision für die Stadt, sie bei ihm die harten Fakten. Mehr...

«Zuerst mussten harte Fakten auf den Tisch»

Interview Filippo Leutenegger wehrt sich gegen den ­Vorwurf, bei der ERZ-Affäre zu spät gehandelt zu haben. Mehr...

«Die offenen Lügen haben viele schockiert»

Video AL-Gemeinderat Walter Angst hat fürs Parlament die Verfehlungen im ERZ untersucht. Im Video erklärt er, welche Antworten er erhielt – und welche nicht. Mehr...

«Single-Haushalte produzieren anderen Abfall»

Ein Fünftel des Schweizer Hauskehrichts könnte laut dem Bundesamt für Umwelt wiederverwertet werden. Leta Filli von Entsorgung & Recycling Zürich ERZ sagt, wie es in Zürich um Altmetall und Bioabfall steht. Mehr...

Hintergrund

Die sechs Zürcher Abfallsünden

Bellevue Güsel ist grundsätzlich Mist, aber es gibt Abfall und Abfall. Hier erfahren Sie, was für die ERZ-Teams besonders übel ist. Mehr...

Make ERZ Great Again!

Emuzucht, Oldtimermuseum, Occasionshandel, Bäderpark: ERZ sind lukrative Geschäftsfelder weggebrochen. Neue müssen her: Zehn Businessmodelle aus der Bellevue-Redaktion. Mehr...

«Gratis zum Mitnehmen» kann teuer werden

In der Stadt Zürich deponieren immer mehr Leute ihr Sperrgut illegal. Wer erwischt wird, muss mit einer saftigen Busse rechnen. Mehr...

Was in Zürich alles im Bioabfall landet

Windeln, Binden, Hundekot im roten Säckli, ja sogar Züri-Säcke landen im Zürcher Vergärwerk Werdhölzli. Aber vor allem ganz viel Plastik macht den Betreibern und der Umwelt zu schaffen. Mehr...

Er sieht den Wald und die Bäume

Porträt Der Zürcher Anwalt Tomas Poledna untersucht die ­ERZ-Affäre. Mehr...

Meinung

Die Lehren aus dem Fall ERZ

Kommentar Stadträte sollten sich ab und zu auch mit Details befassen. Und Whistleblower müssen sicher sein können, dass sie anonym bleiben. Mehr...

Das reicht noch nicht!

Kommentar Zürich-Redaktorin Rafaela Roth über die Aufarbeitung der Verfehlungen im ERZ. Mehr...

Das selbst gelockerte Korsett

Analyse Die ERZ-Affäre beleuchtet die Ansprüche, denen die Ämter ausgesetzt sind. Mehr...

Service

Serie

«Warum gilt auf Spielplätzen kein Rauchverbot?»

Spielplätze werden täglich geputzt, aber die Zigarettenstummel bleiben. Was die Stadt Zürich gegen dieses Ärgernis unternimmt im 1. Teil unserer Sommerserie «Das nervt». Mehr...

Bildstrecken


Wenn die Stadt sich selbst eine Strafe gibt
Eine Polizistin schiebt einem grossen Tanker ein Knöllchen unter den Scheibenwischer. Bei dem Gefährt handelt es sich um ein Fahrzeug von Entsorgung ...

Der weisse Streifen
Wer sein Velo auf diesem Streifen abstellt, riskiert, dass es abgeholt wird.




In Zürich ist nicht mehr alles für den Eimer

An drei Tramhaltestellen der Stadt gibt es seit Neustem Recyclingstellen, wo man den Müll getrennt entsorgen kann. Die entscheidende Frage ist, ob die Leute diese korrekt benutzen. Mehr...

Leiser, ökologischer – und teurer: ERZ setzt auf E-Fahrzeuge

Seit Kurzem sammelt ERZ den Abfall in der Stadt Zürich auch mit Elektro-Lieferwagen. Sie sollen dereinst die Benziner ganz ersetzen. Mehr...

Die neuen schwarzen Kassen im Zürcher Entsorgungsamt

Ein BMW für einen Fünfliber, 20'000 Franken in der «Kaffeekasse», städtische Gelder fürs Grillteam – die ERZ-Untersuchung hat neue Details enthüllt. Mehr...

Inside ERZ: Ein Laden ausser Kontrolle

Ein neuer Bericht zeigt detailliert die Missstände bei Entsorgung und Recycling Zürich auf – von der eigentümlichen Haltung der Chefs bis zu einem versteckten Museumsbetrieb. Mehr...

Weshalb ERZ-Mitarbeitende jahrelang Emus pflegten

In einem alten Klärwerk hielt ERZ Tiere und restaurierte historische Fahrzeuge – die Kosten wurden gezielt verdeckt. Mehr...

«Im System ERZ wurde gelogen»

Drei schwarze Kassen, ein geheimes Oldtimer-Museum und ein Emu-Gehege: Der Stadtrat hat den Bericht zum Skandal im Zürcher Entsorgungsamt präsentiert. Wir haben live berichtet. Mehr...

So umging ERZ-Direktor Pauli die Regeln der Stadt

Die Politik war ihm lästig. Als selbst ernannter CEO von ERZ liess sich Urs Pauli ungern dreinreden. Mehr...

ERZ-Skandal: Neue Strafuntersuchungen

Neben dem ehemaligen Direktor des Entsorgungsamts Urs Pauli wird gegen sieben weitere Personen ermittelt. Mehr...

Das ERZ hat Millionendefizite über Abfallgebühren gedeckt

Eine defizitäre Abteilung des Zürcher Entsorgungswesens wurde querfinanziert. Leidtragende sind die Gebührenzahler. Mehr...

Die Kartonberge türmen sich immer höher

In Zürich hat die Altkartonmenge innert zehn Jahren um 1000 Tonnen zugenommen. Das Entsorgungsamt will trotzdem am alten Regime festhalten. Mehr...

Der grosse Autohandel im ERZ

Laut einem NZZ-Bericht füllte der frühere Direktor des Zürcher Entsorgungswesens seine schwarze Kasse, indem er alte Wagen zum Discountpreis verkaufte. Auch an Prominente. Mehr...

Zürichs Kartonsammler sind doppelt gestraft

Unter dem umstrittenen ERZ-Direktor Urs Pauli waren die Männer der Entsorgungsfirma Bossard Angestellte zweiter Klasse. Jetzt werden sie abgeschoben. Mehr...

270 Franken Busse für ungeschnürten Karton

Karton ist in der Stadt Zürich erst richtig gebündelt, wenn er zwei Kriterien erfüllt. Sonst steht die Polizei vor der Tür. Mehr...

23 Tonnen Abfall müssen über Nacht weg

Die 200'000 Zuschauer, die in Zürich Silvester gefeiert haben, hinterliessen viel Müll. Die Putzaktion kostet jedes Jahr bis zu 70'000 Franken. Mehr...

Alle haben Angst vor der schwarzen Kasse

Die Suche nach dem ERZ-Direktor gestaltet sich schwierig – trotz 139 Bewerbungen. Der Nachfolger des entlassenen Urs Pauli tritt ein schweres Erbe an. Mehr...

«Das Problem sind Salatboxen und Pizzaschachteln»

Interview Nach dem schönen Wochenende sammelten ERZ-Mitarbeiter tonnenweise Abfall ein. Immer grössere Essensbehälter verstopfen die Mülleimer. Mehr...

«Sie mag das Regierungs-WG-Gefühl, ich weniger»

Interview Corine Mauch ist Stadtpräsidentin von Zürich, Filippo Leutenegger will es werden. Er vermisst bei ihr eine Vision für die Stadt, sie bei ihm die harten Fakten. Mehr...

«Zuerst mussten harte Fakten auf den Tisch»

Interview Filippo Leutenegger wehrt sich gegen den ­Vorwurf, bei der ERZ-Affäre zu spät gehandelt zu haben. Mehr...

«Die offenen Lügen haben viele schockiert»

Video AL-Gemeinderat Walter Angst hat fürs Parlament die Verfehlungen im ERZ untersucht. Im Video erklärt er, welche Antworten er erhielt – und welche nicht. Mehr...

«Single-Haushalte produzieren anderen Abfall»

Ein Fünftel des Schweizer Hauskehrichts könnte laut dem Bundesamt für Umwelt wiederverwertet werden. Leta Filli von Entsorgung & Recycling Zürich ERZ sagt, wie es in Zürich um Altmetall und Bioabfall steht. Mehr...

«So brauchen sie weniger Züri-Säcke und sparen Geld»

Zürichs Abfallsystem soll radikal verändert werden, fordert Fachmann Simon Schneebeli. Es ist günstiger, wenn jeder seinen Abfall selber trennt, sagt Leta Filli, Sprecherin von Entsorgung + Recycling Zürich. Mehr...

Die sechs Zürcher Abfallsünden

Bellevue Güsel ist grundsätzlich Mist, aber es gibt Abfall und Abfall. Hier erfahren Sie, was für die ERZ-Teams besonders übel ist. Mehr...

Make ERZ Great Again!

Emuzucht, Oldtimermuseum, Occasionshandel, Bäderpark: ERZ sind lukrative Geschäftsfelder weggebrochen. Neue müssen her: Zehn Businessmodelle aus der Bellevue-Redaktion. Mehr...

«Gratis zum Mitnehmen» kann teuer werden

In der Stadt Zürich deponieren immer mehr Leute ihr Sperrgut illegal. Wer erwischt wird, muss mit einer saftigen Busse rechnen. Mehr...

Was in Zürich alles im Bioabfall landet

Windeln, Binden, Hundekot im roten Säckli, ja sogar Züri-Säcke landen im Zürcher Vergärwerk Werdhölzli. Aber vor allem ganz viel Plastik macht den Betreibern und der Umwelt zu schaffen. Mehr...

Er sieht den Wald und die Bäume

Porträt Der Zürcher Anwalt Tomas Poledna untersucht die ­ERZ-Affäre. Mehr...

Es verschwand mehr als nur Abfall

Urs Pauli und Gottfried Neuhold machten aus dem verlustreichen Abfuhrwesen ein Millionen-Amt – auch dank ungewöhnlicher Buchhaltung. Mehr...

380-PS-BMW und 15 Millionen verschleiert – 8 Fragen zum ERZ

Entsorgte Verträge, verstrichene Fristen und ein 100'000 Franken teurer Dienstwagen. Ein Überblick über die Wirren um das Entsorgungsamt. Mehr...

Unsauberes Geschäft mit Zürisäcken

Bei der Auftragsvergabe für die gebührenpflichtigen Zürcher Kehrichtsäcke läuft nicht alles rund. Mehr...

Die Stadt kämpft mit Plastikzetteln gegen Wildparkierer

Rund um den HB herrscht ein Velochaos. Die Stadt reagiert mit Provisorien auf das Problem. Erst in fünf Jahren wird die Situation entschärft sein. Mehr...

Zürichs neue Grünabfuhr ist ein Fall für den Preisüberwacher

Stadtzürcher bezahlen ab 1. Januar zum Teil bis zu viermal mehr für ihr Grünabo als bisher. Gemeinden wie Rüschlikon, Langnau und Thalwil haben die Grüngutgebühr hingegen abgeschafft. Mehr...

10'000 Zürcher ziehen am Wochenende um

Der 1. Oktober ist offizieller Umzugstermin. Besonders zügelfreudig sind die Bewohner im Kreis 11. Mehr...

Serie

«Warum gibts an der Bahnhofstrasse nichts gegen Hundehäufchen?»

Die Zürcher Edelmeile gilt als Aushängeschild der Stadt. Für Sauberkeit wird einiges getan. Warum es aber ausgerechnet dort nirgends Robidog-Tüten hat im 3. Teil der Serie «Das nervt». Mehr...

In Aussersihl ist «Züri-Sack» ein Fremdwort

Nirgends entsorgen die Zürcher so viel Müll illegal wie im Kreis 4. Die Stadt unternimmt wenig, putzt viel. Mehr...

Im Hagenholz hat der Vater todbringenden Asbest eingeatmet

Magiel Saaman starb in diesem Sommer an einer von Asbest ausgelösten Krankheit. Sein Sohn Harold ist enttäuscht, dass die Stadt Zürich als ehemalige Arbeitgeberin kaum reagiert hat. Mehr...

Wenn der Ofen aus ist

In zehn Jahren wird die Verbrennungsanlage Josefstrasse ausgedient haben. Schon jetzt wird kräftig an der künftigen Nutzung des Areals an bester Lage gefeilt. Mehr...

Die Lehren aus dem Fall ERZ

Kommentar Stadträte sollten sich ab und zu auch mit Details befassen. Und Whistleblower müssen sicher sein können, dass sie anonym bleiben. Mehr...

Das reicht noch nicht!

Kommentar Zürich-Redaktorin Rafaela Roth über die Aufarbeitung der Verfehlungen im ERZ. Mehr...

Das selbst gelockerte Korsett

Analyse Die ERZ-Affäre beleuchtet die Ansprüche, denen die Ämter ausgesetzt sind. Mehr...

Serie

«Warum gilt auf Spielplätzen kein Rauchverbot?»

Spielplätze werden täglich geputzt, aber die Zigarettenstummel bleiben. Was die Stadt Zürich gegen dieses Ärgernis unternimmt im 1. Teil unserer Sommerserie «Das nervt». Mehr...

Wenn die Stadt sich selbst eine Strafe gibt
Eine Polizistin schiebt einem grossen Tanker ein Knöllchen unter den Scheibenwischer. Bei dem Gefährt handelt es sich um ein Fahrzeug von Entsorgung ...

Der weisse Streifen
Wer sein Velo auf diesem Streifen abstellt, riskiert, dass es abgeholt wird.


Grosskontrolle in der Zürcher City
Auf dem Löwenplatz in Zürich haben Polizei und VBZ die Fahrgäste von Bus und Tram kontrolliert.

Stichworte

Autoren

Leben

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!


Umfrage

Identifizieren Sie sich mit Ihrer Postleitzahl?




Umfrage

Wie lange haben Sie Ihr aktuelles Mobiltelefon schon?








Umfrage

Wie viel Lohn erhält Ihre Putzkraft (brutto pro Stunde)?








Umfrage

Mit welchem Kundentypen können Sie sich identifizieren?