Zum Hauptinhalt springen

Präzise wie ein Roboter

Der 27-jährige Christoph Boo ist der beste Croupier der Schweiz. Ihn aus der Fassung zu bringen, braucht einiges.

Behält stets die Übersicht: Der Croupier Christoph Boo. Foto: PD
Behält stets die Übersicht: Der Croupier Christoph Boo. Foto: PD

Es sind solche Tage, die einen Croupier an seine Grenzen bringen. Samstagabend, schlechtes Wetter, kühle ­Temperaturen. Bevorzugt in der Stunde vor Mitternacht. Die Leute drängen an den Roulettetisch, wühlen sich nach vorne, um Geld zu setzen, platzieren ihre Chips wild durcheinander, wechseln noch schnell Bargeld gegen Spielgeld, erhöhen im letzten Moment. Da soll noch einer den Überblick behalten. Oder vielmehr: Einer soll da noch den Überblick behalten: ­der Croupier. Zum Beispiel Christoph Boo, ein schmächtiger Mann, sauber frisiert, adrett rasiert, mit Klippkrawatte, Gilet, Ärmelhalter, tipptopp.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.