Zum Hauptinhalt springen

Selbstversuch: So badet es sich im Burkini

Der umstrittene Burkini gehört zum Alltag in Berlin. Aber wie verändert das Schwimmkostüm einen Freibad-Nachmittag?

Das Berliner Freibad Humboldthain ist voll. Trotzdem fühlt sich die Autorin Julia Friese ein bisschen allein in ihrem Burkini. Foto: Ériver Hijano / Infoblog
Das Berliner Freibad Humboldthain ist voll. Trotzdem fühlt sich die Autorin Julia Friese ein bisschen allein in ihrem Burkini. Foto: Ériver Hijano / Infoblog

Es wimmelt. Das Wasserbecken ist voller Kinder, die schreien, spritzen, ständig über den Beckenrand rutschen, nass, glatt, wieder in das Becken hineingleiten, springen, spucken und mit dem Hintern zuerst die Wasseroberfläche zerbomben.

Keine zwei Sekunden bleibt alles gleich. Ein Freibad bei bestem Wetter, das ist das kreuchenste, das widerlich lebendigste Leben. Überall ist Haut. Mit Sonnencreme eingeglitschtes Fleisch, das aus Lycra und Elastan hervorquillt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.