Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Sich zu schämen, tut gut

Der «Sündenfall» war eigentlich ein «Schamfall»: «Eva im Garten Eden» von Anna Lea Merrit. Foto: Corbis/Getty

Burn-out als Beschämungsphänomen

Wer sich schämt, setzt sich mit sich selbst auseinander, schreibt Daniel Hell.

Hitler verdrängte Scham mit Narzissmus