Zum Hauptinhalt springen

Such die Bombe!

Die Amerikaner setzen seit dem Ersten Weltkrieg auf Vierbeiner: Edy, ein Spürhund für Sprengstoff, macht nach dem Training in Afghanistan eine wohlverdiente Pause. (18. Februar 2011)
Längst gibt es für Hunde auch militärische Spezialausrüstung, die der der Soldaten in nichts nachsteht: Diese Aufnahme zeigt einen Hund mit eigener Lampe und kugelsicherer Weste. (Undatierte Aufnahme)
Gina, eine hoch qualifizierte Bombenspürhündin, leidet nach dem Einsatz im Irak an einem posttraumatischen Stresssyndrom: Tägliche Sucheinsätze und laute Explosionen während Monaten waren zu viel für das Tier. (29. Juli 2010)
1 / 13