Zum Hauptinhalt springen

Trotz Kindern kein Karriereknick

Susanne Kunz ist im Mutterschaftsurlaub, Mona Vetsch, Susanne Wille und Cécile Bähler sind schwanger. Jede der Promifrauen hegt ihre eigenen Vorstellungen von einem Leben mit Kind und Karriere.

Miriam Lenz
«Mein Beruf erfüllt mich ebenso sehr wie mein Familienleben»: Susanne Kunz (32), Moderatorin.
«Mein Beruf erfüllt mich ebenso sehr wie mein Familienleben»: Susanne Kunz (32), Moderatorin.
sf.tv
Ihr anderthalbjähriger Sohn Dimitri Henri bekommt bald ein Geschwisterchen: Radiomoderatorin Mona Vetsch (35).
Ihr anderthalbjähriger Sohn Dimitri Henri bekommt bald ein Geschwisterchen: Radiomoderatorin Mona Vetsch (35).
Keystone
Sie hat einen süssen Kündigungsgrund: Cécile Bähler (29) erwartet im Herbst ihr erstes Kind.
Sie hat einen süssen Kündigungsgrund: Cécile Bähler (29) erwartet im Herbst ihr erstes Kind.
20min.ch, AFP
1 / 5

Hollywoodstar und karitative Weltenbummlerin Angelina Jolie schafft es. Model, Moderatorin und Geschäftsfrau Heidi Klum lächelt dabei sogar unentwegt. Und auch hierzulande scheuen sich berufstätige Promimütter nicht, Karriere, Kinder und Medienpräsenz unter einen Hut zu bringen.

Das jüngste Beispiel ist «1 gegen 100»-Moderatorin Susanne Kunz, die im Dezember ihr zweites Kind auf die Welt brachteund im August zum Schweizer Fernsehen zurückkehren wird. Ähnlich wie die langjährige «10 vor 10»-Moderatorin Susanne Wille, die mit ihrer dritten Schwangerschaft gar neue Karrierepläne hegt. Die Ehefrau von SF-Nachrichtenmann Franz Fischlin wird nach dem Mutterschaftsurlaub vom Nachrichtenstudio hinter die Kamera wechseln — in das SF-Reporterteam mit Schwerpunkt Bundeshaus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen