Zum Hauptinhalt springen

Und sie bewegt sich doch

Die katholische Kirche geht voran: Der Papst sagt, Evolutions- und Schöpfungstheorie schlössen sich nicht aus.

Ist Adam ein Produkt der Evolution? In der Theorie wäre das selbst für den Papst vorstellbar. Foto: Art Media
Ist Adam ein Produkt der Evolution? In der Theorie wäre das selbst für den Papst vorstellbar. Foto: Art Media

Es ist einfach, den Papst zu belächeln. Er ist meistens alt und knorrig und immer weit weg. Vergangene Woche hat der aktuelle Papst Franziskus vor der Päpstlichen Akademie der Wissenschaften gesagt, dass die Evolutionstheorie nicht im Gegensatz zur ­Überzeugung einer göttlichen ­Schöpfung stehe. Und damit auch nicht im Widerspruch zum katholischen Glauben stünde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.