Zum Hauptinhalt springen

«Unsere Raststätte ist Kult»

«Schweiz aktuell» berichtet drei Wochen lang von der A1. Zentrum des Geschehens ist die Raststätte Würenlos, der Fressbalken. Das sei für sein Dorf eine Riesenchance, sagt der Würenloser Gemeindeschreiber Daniel Huggler.

Die Raststätte: Reporterin Katharina Locher und Moderator Michael Weinmann. Bild: SRF/Oscar Alessio
Die Raststätte: Reporterin Katharina Locher und Moderator Michael Weinmann. Bild: SRF/Oscar Alessio

Würenlos gleich Fressbalken. Einverstanden, Herr Huggler?

Daniel Huggler: Es stimmt schon, dass Würenlos vielerorts Synonym für die Raststätte ist. Dass es dazu auch noch ein Dorf gibt, wissen die wenigsten. So grausam ist das aber nicht. Immerhin kennt jeder Schweizer den Namen unserer Heimat. Sogar Leute, die kein Auto haben, kennen unsere Raststätte. Sie ist Kult.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.