Zum Hauptinhalt springen

«Unsere Schnäuze setzen ein Zeichen»

Was in Australien begann, hat mittlerweile auch die Schweiz erreicht: Die Aktion Movember produziert haarige Männergesichter und viel Aufmerksamkeit für ein wichtiges Thema.

Den Spielern vom Eishockey-Club Kloten Flyers steht der Movember ins Gesicht geschrieben: Organisiert hat die Aktion Torhüter Ronnie Rüeger...
Den Spielern vom Eishockey-Club Kloten Flyers steht der Movember ins Gesicht geschrieben: Organisiert hat die Aktion Torhüter Ronnie Rüeger...
ZVG
...mit tatkräftiger Unterstützung der ganzen Mannschaft. Noch bis morgen sammeln die Flyers mit ihrer Aktion Spenden für die Krebsliga Schweiz.
...mit tatkräftiger Unterstützung der ganzen Mannschaft. Noch bis morgen sammeln die Flyers mit ihrer Aktion Spenden für die Krebsliga Schweiz.
kloten-flyers.ch
Dabei hat sich gezeigt: Die Schnauzbärte des RCW taugen durchaus auch als Accessoires.
Dabei hat sich gezeigt: Die Schnauzbärte des RCW taugen durchaus auch als Accessoires.
ZVG
1 / 6

Hunderttausende Männer haben am 1. November zeitgleich ihre Rasierer zur Seite gelegt und mit der Kultivierung eines schon fast ausgestorbenen Accessoires begonnen: Im Rahmen der Aktion «Movember» liessen sie sich während des ganzen Monats einen Schnauzbart (englisch: moustache, daher auch der Name) wachsen. Damit verfolgen sie aber keine (oder höchstens heimlich gehegte) ästhetische Ambitionen, sondern karitative: Die Aufmerksamkeit für Prostatakrebs soll gesteigert werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.