Zum Hauptinhalt springen

Video und Wahrheit

Die doppelte Fälschung des deutschen Satirikers Jan Böhmermann mit dem Stinkefinger von Giannis Varoufakis war brillant. Sie offenbart unsere Überforderung mit der Welt.

MeinungVon Philipp Loser
Der Fernsehsatiriker Jan Böhmermann hat für einen seltenen Moment der Wahrheit gesorgt. Foto: Jens Oellermann (ZDF)
Der Fernsehsatiriker Jan Böhmermann hat für einen seltenen Moment der Wahrheit gesorgt. Foto: Jens Oellermann (ZDF)

Jetzt ist es wieder passiert. Am Donnerstagmorgen, es war noch dunkel, explodierte das Internet. #varoufake war das Stichwort, neun Minuten lang das Video, das man an diesem Morgen gesehen haben musste. Jan Böhmermann, ein deutscher Satiriker, der mit seiner TV-Sendung «Neo Magazin Royale» bisher nur einem Minderheitenpublikum ein Begriff war, behauptete in diesem Video, der wahre Urheber des gestreckten Mittelfingers des griechischen Finanzministers Giannis Varoufakis zu sein. Eine Sensation!

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen