…vor 9 Jahren: Copy Cat kommt zur Welt

Am 22. Dezember 2001 wird die erste Klonkatze geboren.

Frisch und munter: Die Klonkatze Copy Cat.

Frisch und munter: Die Klonkatze Copy Cat. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Von 87 geklonten Embryonen überlebt nur einer und nach mehr als sechzig Tagen erblickt Copy Cat oder abgekürzt CC das Licht der Welt. Die Katze ist nach dem Kürzel Carbon Copy getauft, was zu Deutsch Kopie heisst.

Den Liebling klonen

Auf das Klonschaf Dolly im Jahr 1996 folgt mit der Klonkatze CC im Jahr 2001 das nächste Forschungswunder. Die Klonmutter, eine Schildpattkatze und die getigerte Leihmutter, bringen trotz denselben Farbgenen ein einzigartiges Fellmuster hervor, so wird CC weiss und ist mit einzelnen Tigermustern besetzt. Erst im 2002, als die Lebensfähigkeit der Klonkatze gesichert ist, wird Ihre Existenz bekannt gegeben.

Im September 2006 bringt CC drei natürlich gezeugte Kätzchen auf die Welt. Heute lebt die Klonkatze bei Duane Kramer, einer Mitarbeiterin des Projekts.

Das Unternehmen Genetic Savings & Clone finanzierte das Unterfangen, da es im Klonen von Haustieren einen lukrativen Markt sieht. Tatsächlich soll nach Medienberichten in den USA drei Jahre darauf die erste Klonkatze bei derselben Firma «bestellt» worden sein. Die Frau, die ihr liebstes Haustier nach 17 Jahren verloren hatte, soll dafür an die 50'000 Dollar bezahlt haben.

Erstellt: 08.12.2010, 13:51 Uhr

Blogs

Sweet Home Helle Freude!

Mamablog Vom Dammriss meiner Schwiegermutter

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Die Welt in Bildern

Die Kunst des Überlebens: In der Royal Academy of Arts in London schwimmen 50 Ohrenquallen als Teil einer Kunstinstallation in ihrem Aquarium. Die Meerestiere sind einige der wenigen, die vom Klimawandel profitieren. (20. November 2019)
(Bild: Hollie Adams/Getty Images) Mehr...