Zum Hauptinhalt springen

Was ist falsch an Querdenkern?

Psychoanalytiker Peter Schneider beantwortet Fragen zur Philosophie des Alltagslebens.

Mit Ihrer Bemerkung, die Sie kürzlich über «Querdenker» gemacht haben («Ganz schlimm sind übrigens auch ‹Querdenker›, die meistens keinen geraden Gedanken hinkriegen und deshalb aus der Not ihrer schiefen Logik eine Tugend machen»), bin ich nicht einverstanden. Diese bezieht sich aus meiner Sicht eher auf «Querschläger». Ich habe zum Begriff eine völlig andere, positive Beziehung. O. D.

Lieber Herr D.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.