Zum Hauptinhalt springen

Wenn Männer nicht erwachsen werden

Hugh Grant wurde mit seiner ewigen Jungenhaftigkeit zu einem Rollenmodell. Frauen finden das kurzzeitig charmant. Danach denken sie: Bubi.

Mitte dreissig, unerwachsen und unverbindlich. Die «ewigen Buben» sind in der Gesellschaft zur Selbstverständlichkeit geworden.
Mitte dreissig, unerwachsen und unverbindlich. Die «ewigen Buben» sind in der Gesellschaft zur Selbstverständlichkeit geworden.
Keystone

Es fällt auffallend oft, dieses Wort, wenn Frauen Mitte 30 über gleichaltrige Männer sprechen: unreif. Und wenn die Rede von einem ausgeprägt unreifen Exemplar ist, dann wird aus dem Adjektiv ein Substantiv und aus dem Mann ein Bubi. Aus weiblicher Sicht ein vernichtendes Verdikt, weil es sehr konkrete Folgen hat. Zum Beispiel dann, wenn Frauen Kinder haben möchten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.