Zum Hauptinhalt springen

Wo Orks und Krieger Freunde werden

Live-Rollenspieler kleiden sich in Fantasykostüme, führen Krieg und üben sich in Diplomatie. Das «Drachenfest» bei Kassel ist eines ihrer Highlights des Jahres.

Von Robin Schwarz, Diemelstadt bei Kassel
Sehnsucht nach dem Mittelalter: Live-Rollenspieler am «Drachenfest».
Sehnsucht nach dem Mittelalter: Live-Rollenspieler am «Drachenfest».
Christian Tannenberg.
1 / 3

«Weit lasst die Fahnen wehen, wir wolln zum Sturme gehen», singt eine Gruppe von etwa 120 bunten Landsknechten aus vollem Halse, die Hellebarden geschultert, als sie in den Krieg ziehen, zusammen mit Trommlern und Flötenspielern. Einige der Knechte winken und pfeifen vorbeihastenden Mädchen zu. In der Ferne toben hässliche Orks, kreischen und brüllen, als kämen sie direkt aus einem Fantasyfilm. Die bärtigen Zwerge warten, mit Äxten und Hämmern bewaffnet, auf die Ankunft der Renaissance-Söldner. Der Überfall auf das Lager der Orks steht kurz bevor. Neben dem Schlachtfeld stehen Schaulustige. Piraten, Zauberer und Ritter johlen den Kriegsparteien zu.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen