Zum Hauptinhalt springen

Hotellerieverband verärgert über private Zimmer-Anbieter

270 Private vermieten in und um Bern ihre Wohnungen auf der Onlineplattform von Airbnb an Touristen. Bern Tourismus freuts, Hotellerie Suisse beobachtet den Trend mit Besorgnis.

Unesco Weltkulturerbe: Auch in der bernen Altstadt werden Private Wohnungen über Airbnb an Touristen vermietet.
Unesco Weltkulturerbe: Auch in der bernen Altstadt werden Private Wohnungen über Airbnb an Touristen vermietet.
Peter Klaunzer, Keystone

«Der Aufenthalt in dieser traumhaft schönen Wohnung ist einfach perfekt. Danke für deine Gastfreundschaft», schreibt Annette aus Stuttgart. Sie übernachtete an der Gerechtigkeitsgasse mitten in der Berner Altstadt in einer Privatwohnung und hat den Gastgeber danach bewertet. Er ist einer von 270 Privaten in und um Bern, die ihre Wohnung auf der Plattform www.airbnb.ch fremden Leuten aus aller Welt zur Verfügung stellen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.