Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Kühler Charme und heisse Quellen

Jedem Dorf sein Freibad: Die Isländer baden fürs Leben gern und zu jeder Jahreszeit in Thermalwasser.
Ein Naturspektakel für sich: Gullfoss, der «goldene Wasserfall».
Der Höchste: Die 200 Meter hohen Flanken des Glymur-Wasserfalls lassen sich erwandern.
1 / 7

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.