Zum Hauptinhalt springen

Mehr Komfort in der Economy

Eine grosse Airline baut ab kommendem Jahr neue, grössere und leichtere Sitze in ihre Airbusse A320 ein. Das soll ihr selbst und den Passagieren etwas bringen.

Soll für mehr Komfort sorgen: Der neue Sitz Ultra XC Economy Class der Firma Acro Aircraft Seating.
Soll für mehr Komfort sorgen: Der neue Sitz Ultra XC Economy Class der Firma Acro Aircraft Seating.
Acro Aircraft Seating

Noch wird ein grosses Geheimnis um die Innovation gemacht. Ein neuer, extrem leichter Sitz werde in die Airbusse A320 einer «grossen europäischen Fluggesellschaft» eingebaut, verriet der britische Sitzhersteller Acro Aircraft Seating lediglich. Genaueres wollte das Unternehmen aber nicht sagen.

Bekannt ist jedenfalls, dass der Sitz Ultra XC Economy Class ab dem ersten Quartal 2014 ausgeliefert wird. Die Sitze am Gang und Fenster werden 46 Zentimeter breit sein, die in der Mitte sogar noch drei Zentimeter breiter. Die besonders schlanke Rückenlehne sorgt für mehr Beinfreiheit.

Mehr Sitzkomfort

«Der neue Ultra-XC-Sitz wurde ganz nach den Ansprüchen der Kunden entwickelt», erklärte Cameron Allan von Acro. Denn gerade auf längeren Flügen könne ein kleines bisschen mehr Platz einen grossen Unterschied machen. Erst vor kurzem hatte Airbus eine Studie veröffentlicht, nach der ein Mindeststandard von rund 46 Zentimetern eingehalten werden sollte. Dies verbessere die Schlafqualität an Bord um mehr als 50 Prozent. Doch nicht nur die Passagiere dürfen sich dank der neuen Sitze über mehr Sitzkomfort freuen. Das geringere Gewicht der neuen Sitze wird auch den Treibstoffverbrauch reduzieren – und das freut die Airlines.

aerotelegraph.com/lf

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch