Zum Hauptinhalt springen

Woher kommt die Wut gegen die Kesb?

Psychoanalytiker Peter Schneider beantwortet Fragen zur Psychologie des Alltagslebens.

Haben Sie eine Erklärung dafür, dass sich die allgemeine Empörung im neuesten Fall von Kindsmord ausschliesslich gegen die Behörde wendet, und dass der Mutter nur Mitleid entgegenkommt? Weshalb sträuben wir uns kollektiv so sehr dagegen, uns damit auseinanderzusetzen, was für ein destruktives Potenzial hinter dieser Tat steckt? G. K.

Liebe Frau K.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.