Zum Hauptinhalt springen

Aparter Apparat

Der Hario Water Dripper macht kalten Kaffee, und das auf so raffinierte Weise, dass es eine Freude ist, ihm dabei zuzuschauen.

Foto: Sabina Bobst
Foto: Sabina Bobst

Nein, der Hario Water Dripper ist keine Apparatur aus dem Chemielabor, sondern eine Kaffeemaschine, genauer gesagt eine für kalten Kaffee. Macht auf den ersten Blick keinen Sinn, schon klar, aber das taten die Sachen, die unser Chemielehrer uns früher vorführte, ja auch nicht auf Anhieb. Er liebte es, irgendwelche Flüssigkeiten zusammenzugiessen und freute sich wie ein Kind, wenn sie sich in eine leuchtende Farbe verwandelten oder in ein dampfendes Etwas oder – noch besser – in ein Explosiönlein. Dafür dunkelte er den Raum ab, damit seine spektakulären Effekte noch besser zur Geltung kamen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.