Zum Hauptinhalt springen

Explosionen in Hochglanz

Der Künstler Fabian Oefner zeigt verblüffende Bilder von zerfallenden Traumautos.

Choreografierte Explosion: Ein Mercedes-Benz 300 SLR zerfällt in seine Einzelteile.
Choreografierte Explosion: Ein Mercedes-Benz 300 SLR zerfällt in seine Einzelteile.
Fabian Oefner
Crash! Boom! Bang! Der 1961er-Jaguar E-Type scheint von einer wuchtigen Druckwelle auseinandergerissen zu werden.
Crash! Boom! Bang! Der 1961er-Jaguar E-Type scheint von einer wuchtigen Druckwelle auseinandergerissen zu werden.
Fabian Oefner
Viel Handarbeit: Für ein Bild benötigt Oefner fast zwei Monate.
Viel Handarbeit: Für ein Bild benötigt Oefner fast zwei Monate.
Fabian Oefner
1 / 8

Es sieht aus wie eine Explosion, doch es fehlen Feuer und Rauch. Die zerfallenden Autos der Serie «Disintegrating» des Schweizer Künstlers Fabian Oefner verblüffen. Der 29-Jährige lässt massstabgetreue Modelle von klassischen Sportwagen wie einen Mercedes-Benz 300 SLR, einen Jaguar E-Type oder einen Ferrari 330 P4 auf seinen Bildern explodieren.

Dazu schraubt und sägt er die Modellautos akribisch in bis zu tausend Einzelteile. Diese fotografiert er danach mithilfe von Nadeln und Schnur in der jeweils zugewiesenen Position. Für jedes Bild fertigt er Tausende von Aufnahmen an und fügt sie am Computer zu einem Gesamtwerk zusammen. «Was so aussieht, als würde ein Fahrzeug auseinanderbrechen, ist tatsächlich ein Augenblick, der durch eine Vermischung von Hunderten einzelner Bilder künstlich geschaffen wurde. Es bereitet eine einzigartige Freude, künstlich einen Augenblick zu erzeugen», sagt Oefner zu seinen Werken. Die Bilder sind in der M.A.D. Galerie in Genf noch bis Mai 2014 ausgestellt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch