Zum Hauptinhalt springen

Für ein Verbot des Herrenanzugs

Der Herrenanzug ist ein Symbol für die Unterdrückung der Frau. Er ist mit unseren Grundwerten nicht vereinbar.

Träger eines Herrenanzugs beweisen ihren eklatanten Unwillen, sich im Volk zu integrieren: Fünf Anzüge beim G-7-Gipfel. Foto: Keystone
Träger eines Herrenanzugs beweisen ihren eklatanten Unwillen, sich im Volk zu integrieren: Fünf Anzüge beim G-7-Gipfel. Foto: Keystone

Auf unseren Trottoirs, an unseren Bushaltestellen und an den Zahlautomaten in unseren Parkhäusern: Überall sieht man sie, sieht man Männer im Herrenanzug. So alltäglich ist sein Anblick geworden, dass dieses kombinierte Bein- und Rumpfkleid schon gar nicht mehr hinterfragt wird. Das ist fatal. Denn der Herrenanzug ist mit unseren westlichen Grundwerten nicht vereinbar. Er muss verboten werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.