Zum Hauptinhalt springen

Super, mega, giga: Die grössten und schönsten Jachten der Welt

In Monaco findet zum 22. Mal die Internationale Yacht Show statt. Sie gehört bei Liebhabern von Luxusjachten zum festen Bestandteil ihrer Jahresplanung.

Schiff an Schiff: Für Jacht-Besitzer und -Fans ist die jährlich stattfindende Monaco Yacht Show einer der wichtigsten Events in ihrem Kalender.
Schiff an Schiff: Für Jacht-Besitzer und -Fans ist die jährlich stattfindende Monaco Yacht Show einer der wichtigsten Events in ihrem Kalender.
Keystone
Port Hercules: 25 Meter lang müssen die Jachten mindestens sein, damit sie an der Show zugelassen sind. Über Hundert davon sind zu sehen.
Port Hercules: 25 Meter lang müssen die Jachten mindestens sein, damit sie an der Show zugelassen sind. Über Hundert davon sind zu sehen.
Keystone
Platz 10: Serene ist die grösste je in Italien gebaute Jacht (134 Meter). Sie ist siebenstöckig und hat ein Unterwasserboot an Bord. Man kann die Jacht übrigens chartern. (Bild: Charterworld.com)
Platz 10: Serene ist die grösste je in Italien gebaute Jacht (134 Meter). Sie ist siebenstöckig und hat ein Unterwasserboot an Bord. Man kann die Jacht übrigens chartern. (Bild: Charterworld.com)
1 / 17

Die Monaco Yacht Show (MYS) gehört zu den prestigeträchtigsten Bootsaustellungen überhaupt. Noch bis am 23. September 2012 zeigen 500 der grössten und wichtigsten Aussteller ihre Ausstattungen, Accessoires und Gadgets für Luxusjachten. Im Port Hercules stehen über 100 Schiffe, die kleinsten davon sind 25 Meter lang. Bis zu 30'000 Besucherinnen und Besucher werden erwartet. Die einen kommen nur, um zu schauen, andere dagegen sind da, um zu kaufen. Da werden schon mal Checks in der Höhe von 100 Millionen Euro ausgefüllt, auf dass man in kommenden Jahren mit der eigenen Jacht nach Monaco schippern kann.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch