Zum Hauptinhalt springen

Die mächtigste Stimme der Weinwelt

Wenn Robert Parker Ende April seine Punktebewertungen veröffentlicht, steht die halbe Weinwelt Kopf. An Parkers Gaumen und Nase kommt derzeit niemand vorbei. Das hat nicht nur Nachteile.

Herr der Weine: Der Amerikaner Robert Parker bestimmt wie kein anderer, was in der Weinwelt als gut gilt.
Herr der Weine: Der Amerikaner Robert Parker bestimmt wie kein anderer, was in der Weinwelt als gut gilt.
Reuters

Es gibt ihn tatsächlich, den Gott der Weinwelt. Gläubige gehen andächtig in die Knie, wenn er sich äussert, Messdiener der Bacchus'schen Religion warten jeden Frühling sehnlichst auf seine Segnungen – oder fürchten den Bannstrahl. Sogar die Kritiker seiner Macht schlucken leer, wenn er einen Mucks tut. Die Rede ist von Robert Parker jr., Weinjournalist in Fleisch und Blut und die wohl mächtigste Stimme im Reich der vergorenen Traubensäfte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.