Zum Hauptinhalt springen

«Wenn ich aufs Meer gehe, dann will ich das auch merken»

Andreas Lukoschik hat ein Kreuzfahrt-ABC geschrieben. Der Autor über das Image von Seereisen, was Neulinge beachten sollten und was auf jeden Fall ins Reisegepäck gehört.

Anatol Heib
Die Queen Mary 2 läuft in den Hafen von Sydney ein. Es ist das Flaggschiff der britischen Reederei Cunard Line und bietet Platz für 3090 Passagiere.
Die Queen Mary 2 läuft in den Hafen von Sydney ein. Es ist das Flaggschiff der britischen Reederei Cunard Line und bietet Platz für 3090 Passagiere.
Keystone
Die Allure of the Seas vor Florida. Das Schiff bietet Platz für für etwa 6300 Passagiere.
Die Allure of the Seas vor Florida. Das Schiff bietet Platz für für etwa 6300 Passagiere.
Keystone
Die Oasis of the Sea bietet 2704 Kabinen in 37 verschiedenen Kategorien.
Die Oasis of the Sea bietet 2704 Kabinen in 37 verschiedenen Kategorien.
AFP
Neben Kletterwand und Swimmingpool befindet sich an Deck auch eine Minigolfanlage.
Neben Kletterwand und Swimmingpool befindet sich an Deck auch eine Minigolfanlage.
AFP
Eine Suite auf der Oasis of the Seas.
Eine Suite auf der Oasis of the Seas.
AFP
Die Norwegian Epic vor Frankreich: Auf 19 Decks können 4228 Passagiere untergebracht werden.
Die Norwegian Epic vor Frankreich: Auf 19 Decks können 4228 Passagiere untergebracht werden.
AFP
Sogar Basketball kann an Bord gespielt werden.
Sogar Basketball kann an Bord gespielt werden.
Ncl.de
Die Kreuzfahrtschiffe bieten unzählige Unterhaltungsmöglichkeiten. Die Norwegian Epic bietet zum Beispiel an Deck einen Aqua Park.
Die Kreuzfahrtschiffe bieten unzählige Unterhaltungsmöglichkeiten. Die Norwegian Epic bietet zum Beispiel an Deck einen Aqua Park.
Ncl.de
1 / 10

Umringt von Rentnern, ein gemächliches Rahmenprogramm, Dinner und dann früh schlafen gehen: Beim Gedanken an Kreuzfahrten haben viele noch diese Bilder vor Augen. Das ist aber falsch. Gehen Sie mal auf ein Schiff der Aida-Reederei, da ist Party angesagt, der Altersdurchschnitt liegt bei 42. Kreuzfahrten sind alles andere als verstaubt. Schon wegen des Fahrtwindes kann da niemand Staub ansetzen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen