Da kommt Leben in die Bunker

2007 entschied Deutschland, es sei nicht länger nötig, seine Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg zu erhalten. Jetzt erleben die Betonklötze als moderne Appartements oder Musikstudios eine zweite Blütezeit.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Erstellt: 09.03.2012, 16:49 Uhr

Artikel zum Thema

Das sicherste Haus der Welt

In den USA wird ein Luxus-Bunker aus der Zeit des Kalten Kriegs versteigert. Mehr...

«Man kann aus einem Bunker nicht einfach einen Partykeller machen»

Unzählige Militäranlagen im Kanton Zürich wurden mit der Armeereform 95 ausgemustert. Hunderte stehen zum Verkauf. Für die Ladenhüter will niemand verantwortlich sein. Mehr...

Der Bunker-Wanderführer

Bunker, Gefechtsstände, Panzerbarrikaden: Der Boden von Zürich ist gespickt mit unzähligen militärischen Anlagen. Ein neues Wanderbuch soll dazu beitragen, dass sie nicht vergessen werden. Mehr...

Kommentare

Die Welt in Bildern

Herbstlich gefärbte Weinberge: Winzer arbeiten in Weinstadt, im deutschen Baden-Württemberg. (17. Oktober 2019)
(Bild: Christoph Schmidt/DPA) Mehr...