Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Nord Stream 1 steht still
Lieferstopp von russischem Gas: Bund und Gasbranche bleiben gelassen

Gazprom stoppt Gaslieferung nach Europa. Der russische staatliche Gaskonzern kündigte am Freitag an, wegen eines Defektes die Gaslieferungen durch die Pipeline Nord Stream 1 bis auf weiteres auszusetzen. 

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin