Zum Hauptinhalt springen

Kundgebung in Corona-Zeiten Linke rufen zur «Autodemo» in Zürich auf

Linksautonome wollen am Samstag für Flüchtlinge demonstrieren – mit einem Autokorso. Der sei allerdings illegal, sagt Sicherheitsdirektor Mario Fehr.

Die Demonstranten wollen sich am Samstag vor dem Kino Abaton im Zürcher Industriequartier treffen.
Die Demonstranten wollen sich am Samstag vor dem Kino Abaton im Zürcher Industriequartier treffen.
Foto: Google Maps

«Autodemo Zürich: Safety for all refugees!» lautet der Aufruf, mit dem Linksautonome in sozialen Medien für eine Demonstration am kommenden Samstag um 14 Uhr vor dem Kino Abaton an der Heinrichstrasse mobilisieren. «Dekoriert eure Autos mit Transparenten, Fahnen, Plakaten!», heisst es im Aufruf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.