Zum Hauptinhalt springen

Neuer Name und neuer Anspruch

Bis jetzt war der Opel Zafira ein eher biederer Familienvan. Doch als Tourer wird der Praktikus zum edlen Raumkreuzer.

Für die dynamische Familie:
Für die dynamische Familie:
Opel
Der Opel Zafira Tourer bietet viel Platz und Komfort für bis zu 7 Personen.
Der Opel Zafira Tourer bietet viel Platz und Komfort für bis zu 7 Personen.
Opel
... Noch geräumiger, noch variabler und vor allem deutlich nobler.
... Noch geräumiger, noch variabler und vor allem deutlich nobler.
Opel
1 / 4

Wer den aktuellen Opel Zafira anschaut, wird das kaum glauben: Als der Familienvan 1999 auf den Markt kam, war er das innovativste Modell in der damaligen Opel-Palette. Obwohl das Erfolgsmodell 2005 in seiner zweiten Generation an die Erfolge anknüpfen konnte, wartet man bei den Opel-Händlern sehnsüchtig auf die dritte Generation. Denn der Zafira hat stark gealtert. Zwar wurden in den ersten 9 Monaten des Jahres noch immer 1135 Zafira in der Schweiz verkauft, doch das reicht intern nur noch für Rang 5. Aber im Januar folgt der Tourer – der soll und wird für neuen Schwung sorgen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.