Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Mamablog: Anstrengende FragephaseMamas Elend mit meinen Warums

Erklär mir die Welt – nochmal! Es gibt Zeiten, da wünschen sich Eltern eine Warum-Pause.

«Was glaubst denn du?»

Ab diesem Moment wurden aus «Walum?» kleine, philosophische Gespräche.

Fragen wollen selbst erforscht sein

Das Alter bringt mehr Fragen als Antworten

Ich weiss es! Manche Kinderantworten könnten Sie überraschen.
7 Kommentare
    MichaelAndreas

    Ich fand die Warumpahse meiner Kinder anstrengend und spannend zu gleich. Warum ist Opa gestorben ging ja noch. Aber warum willst Du bei Rot über die Ampel war schon schwieriger (habe es dann auch nie wieder gemacht) Bei warum fällt alles nach unten musste ich passen, eine altersgerechte Antwort zu finden.

    Unter dem Strich führen die kindlichen Warumfragen dazu, die Dinge, die für Erwachsene normal und selbstverständlich sind, noch einmal auf den Prüfstand zu stellen.