Zum Hauptinhalt springen

Ein Zürcher fotografiert New YorkManhattan, wie man es noch nie gesehen hat

So poetisch, dass es einem die Tränen in die Augen treibt: Die leer gefegte Park Avenue.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.