Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Eröffnung des Lucerne FestivalMartha Argerichs leise Wildheit

Das Lucerne Festival setzt dieses Jahr auf Wahlschweizer: Die Argentinierin Martha Argerich lebt in Genf, der Schwede Herbert Blomstedt in Luzern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin