Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Treffen mit OECD-GeneralsekretärMaurer fordert ausgewogene Lösung bei globaler Mindeststeuer

Bundesrat Ueli Maurer hat gegenüber der OECD den Standpunkt der Schweiz deutlich gemacht.
Zumindest bei Tisch herrscht gute Laune:  Die Bundesräte Ueli Maurer und Guy Parmelin empfangen die OECD-Delegation in Bern.

Ende des Dornröschenschlafs

Steuerwettrennen nach unten

Besinnung auf Gründungsgrundsätze

SDA/fal

16 Kommentare
Sortieren nach:
    Jan Dubach

    Niedrige Steuer sind ein Qualitätssiegel einer guten Volkswirtschaft. Meint denn jemand im Ernst, die globale Mindeststeuer bleibe bei 15 Prozent. Viele Staaten sind hoch verschuldet und brauchen Geld. Ich bin fast versucht zu sagen, die Schweiz sollte diesen Verein verlassen. Die OECD ist ein Überbleibsel vom 2. Weltkrieg, wirtschaftlicher Wiederaufbau und Zusammenarbeit in Europa.