Zum Hauptinhalt springen

Trotz Corona-Krise zu wenig ArbeitMehr als 20’000 Ärzte und Pflegende haben Kurzarbeit

Weniger Operationen als auch schon: Der Bundesrat erlaubt nur noch notfallmässige Operationen.

«Wir haben unser Personal in allen 13 Kantonen, in denen wir tätig sind, spontan zur Bekämpfung des Coronavirus zur Verfügung gestellt.»

Raymond Loretan, Verwaltungsratspräsident Swiss Medical Network

«Wenn der Staat Einnahmenausfälle verursacht, dann sollte er diese auch wieder ersetzen.»

Willy Oggier, Präsident Swiss-Reha

Spital «halb leer»

Tausende Angestellte von Ärzten betroffen

Arztpraxen bleiben offen

48 Kommentare
    D.M. Müller

    Möglicherweise müsste das BAG seine Entscheide überdenken und der gegebenen Situation anpassen. Das dürfte doch möglich sein oder?