Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Mehr Geld, aber nicht mehr Frieden

Mit Schweizer Hilfsgeldern werden in Mali auch landwirtschaftliche Projekte unterstützt. Foto: Deza

Rekrutierung von Kämpfern

Zukunft des Nordens ungeklärt