Zum Hauptinhalt springen

Der Homeschooling-Report«Mir fehlen die Kinder»: Zürcher Schulen in der Corona-Krise

Nach zehn Tagen Fernunterricht zeigt sich: Die Schulen haben schnell umgestellt. Die Tücken liegen im Detail. Und in der Frage: «Wie lange noch?»

Nicht nur der Unterricht, sondern auch die Lehrerkonferenz findet virtuell statt; Schulleiterin Anna da Silva im Gespräch mit Lehrerinnen und Lehrern der Schule Buchwiesen.
Nicht nur der Unterricht, sondern auch die Lehrerkonferenz findet virtuell statt; Schulleiterin Anna da Silva im Gespräch mit Lehrerinnen und Lehrern der Schule Buchwiesen.
Foto: Andrea Zahler

Fragt man dieser Tage Schulleiter und Lehrkräfte, wie sich der Fernunterricht eingespielt hat, lautet die erste Antwort so: erstaunlich gut, überraschend schnell. Und dann kommt das Aber.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.