Zum Hauptinhalt springen

Mit anderen Augen

Das bringt eine Sonnenbrille, die zwar vor der Sonne, aber nicht vor Blicken schützt.

Foto: Thomas Egli
Foto: Thomas Egli

Sonnenbrillen sind entgegen der verbreiteten Ansicht, dass sie Sommer­accessoires seien, in Wahrheit ja saisonunabhängig. Man vergisst es manchmal. Und merkt erst, dass sie einem fehlen, wenn morgens an einem Dezember-Wochenende auf einmal die Wintersonne scheint und beim ersten Schritt aus der Haustür schmerzhaft klar wird, dass ein einziges Glas Hauswein letzte Nacht auch gereicht hätte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.