Zum Hauptinhalt springen

Naturschöne Exklave Mit dem Pfarrer über den Gottesacker wandern

Das Kleinwalsertal in Vorarlberg ist ein Paradies für Geologen. Auf dem tückischen Boden verliert sogar ein Geistlicher an Profil.

Wanderung durch eines der grössten Karstgebiete der Alpen: Pfarrer Edwin Matt stapft mit kaputtem Schuhwerk über das Gottesacker-Plateau.
Wanderung durch eines der grössten Karstgebiete der Alpen: Pfarrer Edwin Matt stapft mit kaputtem Schuhwerk über das Gottesacker-Plateau.
Foto: Christian Schreiber

Die Einzigen, die schlapp machen, sind die Bergschuhe des Herrn Pfarrer. Erst löst sich die linke, dann die rechte Sohle. Zu dem Zeitpunkt ist der Gottesacker, das Ziel unserer Bergtour, noch meilenweit entfernt. Aber Pfarrer Edwin Matt, der drei katholische Gemeinden im Kleinwalsertal (Vorarlberg) leitet, nimmt es mit Humor. Er verstaut die Sohlen im Rucksack und scherzt: «Na toll, ein Pfarrer ohne Profil.» Der Rest der Schuhe bröselt munter vor sich hin, aber unser Begleiter hält die fünfstündige Tour tapfer durch. «Eine Wanderung mit Fussreflexzonen-Massage. Da kann man nicht meckern.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.